topBanner
Buffalo Chicken Burger mit Rüebli-Slaw

Buffalo Chicken Burger mit Rüebli-Slaw

Blechkartoffeln und Dip

Weiterlesen

Wir lieben Burger! Dieses Gericht hat in unserer Ideenküche für leuchtende Augen gesorgt. Mit saftigem Fleisch und luftigen Brötli steht Deinem Burgerglück nichts mehr im Weg. Lass es Dir schmecken!

Tags:High Protein
Allergenen:SellerieSenfEiGlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

240 g

Pouletbrustfilet

20 ml

BBQ-Sauce

(BeinhaltetSellerie, Senf)

8 ml

Sriracha Sauce

160 g

Briochebrötli

(BeinhaltetEi, Gluten, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Soja)

20 g

geriebener Hartkäse

(BeinhaltetEi, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

400 g

Drillinge

170 g

Salatherz (Romana)

200 g

Rüebli

4 g

Knoblauchzehe

34 ml

Mayonnaise

(BeinhaltetSenf, Ei)

100 g

Joghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

34 ml

Ketchup

(BeinhaltetSellerie)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3530 kJ
Energie (kcal)844 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate92 g
davon Zucker27.0 g
Eiweiss49 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Grosse Schüssel
Garlic Press
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Drillinge je nach Grösse halbieren oder vierteln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Öl* und etwas Salz* vermengen und im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Min. goldbraun backen, bis die Kartoffeln innen weich sind.

2

Pouletbrustfilets waagerecht aufschneiden – nicht ganz durchschneiden, sodass es nicht auseinanderfällt – und dann wie ein Buch aufklappen. Aufgeklappte Pouletbrustfilets in einer Auflaufform mit der BBQ-Sauce, Sriracha-Sauce und etwas Salz* marinieren.

3

Auflaufform in den letzten 14 – 16 Min. zu den Drillingen auf das Backblech geben und zu Ende backen, bis das Pouletbrustfilet innen nicht mehr rosa ist. Burgerbrötli aufschneiden und jede Hälfte auf der Schnittfläche mit etwas Käse belegen.

4

Rüebli schälen und grob in eine grosse Schüssel raspeln. Pro Burger zwei Salatblätter abtrennen und beiseite legen. Restlichen Salat in Streifen schneiden und zu den geraspelten Rüebli geben. Rüeblisalat mit 2 EL [4 EL] Joghurt marinieren und mit Salz*, Pfeffer* und etwas Zucker* abschmecken. Knoblauchzehe für ca. 5 Min mit auf das Backblech geben.

5

Knoblauchzehe aus dem Ofen nehmen und in eine kleine Schüssel pressen. Restlichen Joghurt dazugeben und mit Mayonnaise und Ketchup verrühren. Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In den letzten 2 – 3 Min. der Kartoffel- und Pouletbackzeit die Burgerbrötli mit der Käseseite nach oben mit auf das Backblech geben und aufbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

6

Die Brötliunterseite mit den abgetrennten Salatblättern und Pouletbrust belegen. Ein wenig Dip darauf verteilen. Brötlihälften zusammenklappen. Fertigen Burger zusammen mit den Kartoffeln und dem restlichen Dip auf Tellern anrichten. En Guete!