Bunter Couscous-Salat

Bunter Couscous-Salat

mit gebackenem Gemüse

Weiterlesen

Couscous ist aus der arabischen Küche nicht wegzudenken! Er wird traditionell aus Hartweizen hergestellt. Dieser wird befeuchtet und zu kleinsten Kügelchen gerieben. Wir kombinieren den fluffigen Klassiker des Orients mit ganz viel knackigem Gemüse und einer grossen Portion frischer Minze. En Guete!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:GlutenLaktoseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1

Aubergine

1

rote Peperoni

150 g

Couscous

(BeinhaltetGluten)

100 g

Feta

(BeinhaltetLaktose)

1

Zitrone

½

rote Chilischote

10 g

Minze

10 g

Basilikum

50 g

Rucola

10 g

Mandeln

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

150 g

Cherry-Tomaten

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Olivenöl

Salz*

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 ml

Gemüsebouillon

Teelöffel

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3715 kJ
Energie (kcal)888 kcal
Fett28.0 g
davon gesättigt11.0 g
Kohlenhydrate30 g
davon Zucker8.0 g
Ballaststoffe20 g
Eiweiss28 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Backblech
Backpapier
Deckel
Kleiner Topf
Reibe
Schüssel
Grosse Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln. 100 ml [200 ml] Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: Backpapier, ein Backblech, einen kleinen Topf, eine Gemüseraffel, eine Saftpresse, eine kleine Schüssel und eine grosse Schüssel. GEMÜSE VORBEREITEN Enden der Aubergine abschneiden, dann längs halbieren und in ca. 1 cm breite Halbmonde schneiden. Rote Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen, dann klein schneiden. Auberginen und Peperonistücke auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 15–20 Min. unter gelegentlichem Wenden backen.

2

COUSCOUS ZUBEREITEN In einem kleinen Topf 100 ml [200 ml] heisse Gemüsebouillon zubereiten und weitere 100 ml [200 ml] Wasser zugeben. Dann Topf vom Herd nehmen und Couscous mit etwas Salz und Pfeffer einrühren. Topfdeckel aufsetzen und ziehen lassen bis er die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat.

3

FETA-KRÄUTER-MISCHUNG Feta in 1–2 cm grosse Würfel schneiden. Schale der Zitrone fein abraffeln, dann Saft einer Hälfte auspressen. Rote Chili entkernen und fein hacken. Blätter von Minze und Basilikum abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel Feta-Würfel mit 1 EL [2 EL] Olivenöl, etwas Zitronenabrieb, gehackter Chili (Achtung: scharf!), Minze und Basilikum vermischen und bis zum Anrichten ziehen lassen.

4

DRESSING ZUBEREITEN In einer grossen Schüssel 1 EL [2 EL] Zitronensaft, 2 EL [3 EL] Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Dressing verrühren.

5

MANDELN HACKEN Mandeln grob hacken. Cherry-Tomaten halbieren. Nach der Ziehzeit Couscous mit einer Gabel ein wenig auflockern. Couscous, Cherry-Tomatenhälften, Peperonistücke, Auberginenscheiben, Rucola und Feta-Kräuter-Mischung vorsichtig unter das Dressing heben.

6

ANRICHTEN Coucous-Salat auf Teller verteilen, mit gehackten Mandeln bestreuen und geniessen. En Guete!