topBanner
Bunter Salat mit Maultaschen & Schmelz-Zwiebeln

Bunter Salat mit Maultaschen & Schmelz-Zwiebeln

dazu Balsamico-Dressing

Weiterlesen

Vielleicht das Leckerste, was die Schwaben zu bieten haben: Maultaschen. Bei diesem Rezept treffen goldbraun-angebratene Maultaschen auf leckeres Gemüse und verschönern Dir so Deinen Abend.

Tags:Vegetarisch
Allergenen:EiSellerieGlutenSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

225 g

Kopfsalat

400 g

Gemüse-Maultaschen

(BeinhaltetEi, Sellerie, Gluten)

100 g

Zwiebel

10 g

Schnittlauch

100 g

Rüebli

100 g

Radiesli

100 g

Tomate (Roma)

200 g

Gurke

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

10 g

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Honig*

12 g

Balsamico-Essig*

(BeinhaltetSchwefel)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2636 kJ
Energie (kcal)630 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigt6.0 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiss21 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gurke nach Belieben schälen und längs halbieren. Das Innere mithilfe eines Teelöffels entfernen und Hälften in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Rüebli schälen und grob raspeln. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomate in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Radiesli vierteln, dabei den Strunk entfernen.

2

Zwiebel halbieren, abziehen und ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. 1 EL [2 EL] Butter* und Zwiebelstreifen in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze für ca. 8 – 10 Min anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig und weich sind. Gelegentlich umrühren, damit die Zwiebeln nicht anbrennen. Danach die Zwiebeln auf etwas Küchenpapier abfetten lassen.

3

In einer grossen Schüssel Senf und 2 EL [4 EL] Honig* verquirlen. 1 EL [2 EL] Balsamico-Essig*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* und 50 ml [100 ml] Wasser* hinzufügen und zu einem glatten Dressing rühren. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Maultaschen in ca. 1.5 cm dicke Scheiben schneiden. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und darin die Maultaschen unter gelegentlichem Wenden für 6 – 8 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind. Bratpfanne vom Herd nehmen und die Zwiebeln unterheben, um sie kurz zu erwärmen.

5

Blätter vom halben [ganzen] Kopfsalat abtrennen und in mundgerechte Stücke zupfen. Salat in die grosse Schüssel aus Schritt 3 geben und mit dem Dressing marinieren. Gurke, Rüebli und Radiesli ebenfalls unterheben. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

6

Salat auf Teller verteilen. Tomatenspalten, Maultaschen und Zwiebeln um den Salat herum anrichten. Salat mit Schnittlauch toppen und geniessen. En Guete!