topBanner
Chili sin Carne mit Avocado

Chili sin Carne mit Avocado

schwarzen Bohnen und Korianderreis

Weiterlesen

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine grosse Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. En Guete!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:GlutenSchwefelMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

2 g

Knoblauchzehe

12 ml

Balsamico-Creme

(BeinhaltetGluten, Schwefel)

180 g

Peperoni, gelb

390 g

stückige Tomaten

200 g

Crème fraiche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

150 g

Jasminreis

380 g

schwarze Bohnen

144 g

Avocado

100 g

rote Spitzpeperoni

15 g

rote Peperoncini

80 g

rote Zwiebel

10 g

Koriander

1 g

Chiliflocken, mild

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Gemüsebouillonpulver*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

300 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3541 kJ
Energie (kcal)846 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate105 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss30 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Garlic Press
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Reis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, salzen*, Reis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ruhen lassen.

2

Knoblauch und Zwiebel abziehen. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Spitzpeperoni und Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in Streifen schneiden. Schwarze Bohnen durch ein Sieb abgiessen und mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchläuft.

3

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* auf hoher Stufe erhitzen. Zwiebel- und Peperonistreifen darin 2 – 3 Min. anbraten. Knoblauch dazupressen, Gewürzmischung hinzugeben und alles 1 Min. mit anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

4

Schwarze Bohnen, Tomatenpolpa, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und Balsamico-Crème zugeben. Chili 25 – 30 Min. auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Peperonistücke weich sind und das Peperoni cremig ist. Mit Salz*, Pfeffer* und milden Peperoniflocken nach Belieben abschmecken.

5

Koriander fein hacken. Peperoncinischote halbieren, entkernen und Peperoncinihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden. Crème fraîche Light mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Jasminreis mit einer Gabel ein wenig auflockern, gehackten Koriander unterheben und auf Teller verteilen. Peperoncini dazu anrichten, mit gehacktem Peperoncini bestreuen. Mit Avocado und einer Kleck Crème fraîche Light geniessen. En Guete!