topBanner
Feines Pfeffersteak mit selbstgemachten Pommes frites

Feines Pfeffersteak mit selbstgemachten Pommes frites

und Salatmix

Weiterlesen

Steak – Hand aufs Herz, es gibt einfach nichts Besseres. Saftig in der Mitte, umgeben von einer leichten Bratkruste und übergossen mit einer würzigen Pfeffersauce. Dazu selber gemachte Pommes frites und ein leckerer Salat, kaum zu toppen, oder? En Guete.

Tags:Scharf
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

250 g

Rindshuftsteak

1 Einheit

Eschalotte

0.13 Einheit

Knoblauch

5 g

Thymian

1 g

Pfefferkörner

100 ml

Vollrahm

125 g

Spinat

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Rindsbouillon*

Einheit

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Einheit

Essig

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3586 kJ
Energie (kcal)857 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker3.0 g
Eiweiss34 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm breite Streifen (Pommes frites) schneiden. Backpapier auf ein Backblech legen. Pommes frites mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Öl mischen. Dann ca. 25 Min. im Ofen garen (in dieser Zeit zweimal wenden). 10 Min. vor Ende der Garzeit den Ofen auf Umluft umstellen, so werden die Pommes frites knuspriger. Jetzt ein paar Minuten entspannen.

2

Jungspinat waschen und abtropfen lassen. 3 EL Olivenöl, 1 EL Essig, Salz, Pfeffer mischen. Salatdressing mit Jungspinat mischen und bis zum Anrichten ziehen lassen.

3

Rindshuft-Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen. Eschalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken. Thymian waschen und Blätter abzupfen. Pfefferkörner mit einem Messer leicht andrücken. In einem kleinen Topf 100 ml heisse Rindsbouillon zubereiten.

4

In einer grossen Bratpfanne ½ EL Olivenöl stark erhitzen. Steaks darin ca. 1 – 2 Min. (für rare), 2 – 3 Min. (für medium), 3 – 4 Min. (für well done) je Seite anbraten. Anschliessend in Alufolie wickeln und ein wenig ruhen lassen. Achtung: Bratpfanne noch nicht wieder sauber machen.

5

Für die Pfeffersauce: ½ EL Butter zum Steak-Bratansatz in die Bratpfanne geben und kurz erhitzen. Eschalotte darin ca. 1 Min. anbraten. Knoblauch, Thymian und Pfefferkörner zugeben und kurz mitbraten. Mit Rindsbouillon ablöschen und ca. 2 Min. einkochen lassen. Hitze herunterstufen, Vollrahm zugeben und bis kurz vor dem Anrichten weiterköcheln lassen.

6

Rindshuft-Steaks auf Teller verteilen und mit Pfeffersauce beträufeln. Pommes frites und Jungspinat-Salat dazu geniessen.