HelloFresh
Feurige Jamaika-Pouletspiessli

Feurige Jamaika-Pouletspiessli

mit cremigem Kokosmilch-Basmatireis und Mango-Salsa

Weiterlesen

Sehnsucht nach der Grillsaison? Dieses Rezept schmeckt auch im tiefsten Winter gut. Wenn Du die Spiessli marinierst und über Nacht, in Alufolie gewickelt, ziehen lässt, sparst Du am nächsten Tag Zeit und die Spiessli schmecken sogar noch besser. En Guete!

Tags:BBQScharf
Allergenen:Laktose

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

6 Stück

Pouletinnenfilets CH

6 Stück

Schaschlikspiessli

½ Stück

Zwiebel

½ Stück

Chili

0.13 Stück

Knoblauch

1 Stück

Limette

3 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

5 g

Thymian

150 ml

Kokosmilch

½ Stück

Mango

2 Stück

Frühlingszwiebeln

Basmatireis, bio

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Essig

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Zucker*

Einheit

Olivenöl

Einheit

Butter*

(BeinhaltetLaktose)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2824 kJ
Energie (kcal)675 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigt41.0 g
Kohlenhydrate72 g
davon Zucker18.0 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiss37 g
Salz6.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Schaschlik-Spiessli in einem tiefen Teller in ein wenig Wasser einweichen. Dann verbrennen sie nicht im Ofen.

2

Chili waschen und je nach gewünschter Schärfe klein schneiden. Knoblauch abziehen und klein schneiden. Limette waschen, Schale fein abraffeln und Limette entsaften. Die Hälfte des Safts mit Limettenabrieb, Gewürzmischung, Chili, Knoblauch, 2 EL Essig, Salz, Pfeffer und ½ EL Zucker mischen und mit einem Pürierstab zu einer groben Paste verarbeiten.

3

Jedes Filet mit einem scharfen Messer dreimal einschneiden, mit der Paste mischen und mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

4

Thymianblätter vom Stiel abstreifen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Reis in einer Bratpfanne mit 1 TL Butter erwärmen. Zwiebelwürfel und Thymian dazugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Mit Kokosmilch und 150 ml Wasser ablöschen. Abgedeckt 10-15 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.

5

Filets der Länge nach auf die Spiessli ziehen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. 10–15 Min. im Ofen/oder auf dem Grill garen, einmal wenden. Mango schälen und Fruchtfleisch zuerst in dünne Scheiben, dann in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne 1 EL Olivenöl erwärmen. Mangowürfel mit 2-3 EL Wasser, restlichem Limettensaft, Salz, Pfeffer und ½ TL Zucker darin 3–4 Min. anbraten.

6

Frühlingzwiebeln waschen, welkes Grün entfernen und in feine Ringe schneiden. Kokosmilch-Basmatireis nach der Garzeit vom Herd nehmen und mit einer Gabel ein wenig auflockern. Frühlingzwiebelringe darunterheben. Zusammen mit Jamaika-Pouletspiessli und Mango-Salsa auf Tellern verteilen und geniessen.