HelloFresh
Hacktätschli-Pfanne

Hacktätschli-Pfanne

mit Peperonigemüse und Reis

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Allergenen:GlutenSenfSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

20 g

Röstzwiebeln

25 g

Semmelbrösel

(BeinhaltetGluten, kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetGluten, Senf, Schwefel)

1 Stück

Peperoni, gelb

1 Stück

rote Paprika

1 Packung

Tomatenmark

1 Stück

rote Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

150 g

Jasminreis

10 g

Petersilie

½ Esslöffel

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

4 Stück

Gemüsebouillon*

550 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3590 kJ
Energie (kcal)858 kcal
Fett32.72 g
davon gesättigt13.48 g
Kohlenhydrate91.17 g
davon Zucker18.55 g
Eiweiss40.96 g
Salz1.72 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du ausserdem grosse Bratpfanne, grosse Schüssel, kleinen Topf mit Deckel, und hohes Rührgefäss.

Erhitzt reichlich Wasser im Wasserkocher.

Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, leicht salzen* und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in 1 cm breite Streifen schneiden.

Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

In einem hohen Rührgefäss 2 EL [4 EL] Tomatenmark, 250 ml [500 ml] Wasser*, 4 g [8 g] Gemüsebouilon* und Gewürzmischung zusammen gründlich verrühren.

3

In einer grossen Schüssel Hello Fresh Beef Gehacktes zusammen mit Semmelbröseln, Senf, Röstzwiebeln und 1 Prise Salz* und Pfeffer* verkneten und daraus 12 [24] Hacktätschli formen.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Hacktätschli darin 2 – 3 Min. rundherum scharf anbraten. Anschliessend Hacktätschli aus der Bratpfanne nehmen. Bratpfanne wieder erhitzen und ohne Zugabe von weiterem Fett die Peperoni- und Zwiebelstreifen unter Rühren ca. 5 Min. anbraten, bis die Zwiebel glasig und die Peperoni etwas weicher ist.

5

Bratpfanneninhalt mit der vorbereiteten Sauce und 1/2 EL [1 EL] Honig* ablöschen, einmal aufkochen lassen und Hacktätschli wieder zurück in die Bratpfanne geben und offen für weitere 6 – 8 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich, die Hacktätschli gar und die Sauce dickflüssig genug ist. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

TIPP: Wenn die Sauce zu dickflüssig sein sollte, gib noch einen Schluck Wasser hinzu. 

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken.

6

Jasminreis nach der Kochzeit mit einer Gabel auflockern. Reis, Hacktätschli und Pfannengemüse auf Tellern verteilen und mit etwas Petersilie bestreuen.

En Guete!

7

Falls Ihr Eure Kinder mit in das Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch die Hackmasse kneten und die Fleischbällchen formen. Also Ärmel hoch, Hände waschen und los geht’s!