HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconItalienische Poulet Burger Mit Zwiebelade
topBanner
Italienische Poulet-Burger mit Zwiebelade

Italienische Poulet-Burger mit Zwiebelade

und knusprigen Ofen-Pommes frites

Weiterlesen

Sandwich mit Mozzarella und Tomate kennst Du sicher schon, aber wenn du dazu noch Pouletbrust und unsere selbstgemachte Zwiebelade packst, dann wird zusammen mit selbstgemachten Pommes frites eine leckere und sättigende Mahlzeit daraus. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Gluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

250 g

Pouletbrust

400 g

Kartoffeln

1 Stück

Tomaten

5 g

frischer Oregano

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Salatherz

125 g

Bergmozzarella

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Burgerbrötli

(BeinhaltetGluten)

75 g

Sauerrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Einheit

Butter*

Einheit

Olivenöl

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)0 kJ
Energie (kcal)0 kcal
Fett0.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate0 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiss0 g
Salz0.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Pouletbrust aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffeln schälen, waschen, in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. Diese auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in den Ofen schieben und ca. 20–25 Min. knusprig backen.

2

Tomate waschen, halbieren, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Oregano waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Äussere, welke Blätter vom Salatherz entfernen, halbieren, Strunk herausschneiden, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Mozzarella abgiessen und in Scheiben schneiden. Brot im Ofen aufbacken.

3

Für die Zwiebelade: Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer kleinen Bratpfanne 1 EL Öl erhitzen, Zwiebelstreifen zufügen und ca. 5–7 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Pouletbrust auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer bestreuen. In einer grossen Bratpfanne 1 TL Butter erhitzen, Pouletbrust hineingeben, auf jeder Seite 2–3 Min. scharf anbraten. Danach aus der Bratpfanne nehmen und kurz in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

5

Brot nach Aufbackzeit aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und halbieren. Hälften mit saurem Halbrahm bestreichen. Auf Unterseiten Salatblätter, dann Pouletbrust, darauf Zwiebelade verteilen. Auf den Oberseiten Oregano streuen, mit Mozzarella und Tomaten belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hälften vorsichtig zusammenklappen und ein wenig zusammendrücken.

6

Italienische Poulet-Burger und Ofen-Pommes-frites auf Tellern verteilen. Zusammen mit dem restlichen sauren Halbrahm als Dip geniessen!

7

Burger-Brötli nach der Aufbackzeit aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und halbieren. Jede Hälfte mit ein wenig Sauerrahm bestreichen. Auf den Unterseiten zuerst Salatblätter, dann Pouletfleisch, darauf Zwiebelade verteilen. Auf die Oberseiten zuerst Oregano streuen, dann mit Mozzarella und Tomaten belegen und mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Brötlihälften vorsichtig zusammenklappen und ein wenig zusammendrücken.

8

Italienische Poulet-Burger und Ofen-Pommes frites auf Tellern verteilen. Zusammen mit dem restlichen Schmand als Dip geniessen!