Low Carb: Schweinsnierstück-Steaks mit Bohnen-Tomaten-Püree

Low Carb: Schweinsnierstück-Steaks mit Bohnen-Tomaten-Püree

und Knoblauch-Rahmspinat

Bewertet mit 3.4 / 4
Weiterlesen

Wusstest Du schon, dass Bohnen resistente Stärke enthalten? Das heisst, dass sie nur langsam verdaut werden und ein Teil der Kalorien gar nicht vom Körper aufgenommen wird. Sie liefern also reichlich Ballaststoffe, neben Protein und Kohlehydraten, und sorgen zudem für eine schlanke Taille. En Guete!

Tags:Wenig Kohlenhydrate
Allergene:GlutenLaktose
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

250 g

Schweinsnierstück CH

1 Dose

weisse/ braune Bohnen

0.13 Einheit

Knoblauchzehe

1 Einheit

Eschalotte

½ Einheit

Zitrone

300 g

Spinat

100 g

Cherry-Tomaten

50 g

getrocknete Tomaten

5 g

Petersilie

100 ml

Vollrahm

1 g

Muskatnuss, gemahlen

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Hühnerbouillon

Einheit

Mehl

(BeinhaltetGluten)

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Olivenöl

Einheit

Butter

(BeinhaltetLaktose)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2987 kJ
Energie (kcal)714 kcal
Fett42.0 g
Kohlenhydrate30 g
Ballaststoffe12 g
Eiweiss43 g
Kochutensilien
Kochutensilien
Topf
Sieb
Küchenpapier
Bratpfanne
Teller
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Schweinsnierstück-Steaks aus dem Kühlschrank nehmen. Backofen auf 50°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Weisse Bohnen in einem Sieb abgiessen. Knoblauch und Schalotte abziehen und klein schneiden. Zitrone heiss abwaschen, Schale fein abreiben, dann entsaften. Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Cherry-Tomaten waschen und vierteln. Getrocknete Tomaten abgiesen und grob hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken. In einem kleinen Topf 50 ml heise Hühnerbouillon zubereiten.

3

2 EL Mehl mit Salz und Pfeffer vermischen. Steaks mit Küchenpapier trockentupfen und im Mehl wenden (überschüssiges Mehl abklopfen).

4

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Steaks darin von jeder Seite ca. 1-2 Min. scharf anbraten, dann im Backofen bis zum Anrichten warmhalten.

5

Pfanne mit 1 EL Butter erwärmen. Spinat zugeben und zerfallen lassen. Dann in einem sauberen Küchentuch die überschüssige Flüssigkeit herauswringen. Noch einmal in der Pfanne 1 TL Butter erhitzen. Knoblauch dazugeben und kurz glasig andünsten. Spinat dazugeben und kurz mitbraten, dann mit Rahm ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken und ca. 3 Min. weiterköcheln lassen.

6

In einem kleinen Topf ½ EL Olivenöl erwärmen. Cherry-Tomaten hineingeben und ca. 3 Min. anbraten, aus dem Topf nehmen, kurz beiseite stellen. Wieder ½ EL Olivenöl in den Topf erhitzen und Schalotten darin ca. 3 Min. andünsten. Bohnen zugeben und mit einem Kartoffelstampfer pürieren. Hühnerbouillon, Cherry-Tomaten, getrocknete Tomaten, Petersilie, etwas Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronenabrieb und -saft hinzufügen, alles gut vermischen und ca. 1 Min. miteinander köcheln.

7

Bohnen-Tomaten-Püree auf Tellern verteilen, Schweinsnierstück-Steaks mit Rahmspinat darauf anrichten und geniessen!