Blitzschnelle Nudel-Poulet-Pfanne

Blitzschnelle Nudel-Poulet-Pfanne

mit Cocobohnen und Erdnüssen

Bewertet mit 3.2 / 4
Weiterlesen

Du brauchst weniger Zeit für die Zubereitung dieses klassischen chinesischen Nudelgerichtes, als Dir zu überlegen, ob Du heute überhaupt kochen solltest. Und für den typischen Geschmack dürfen Sojasauce, Cocobohnen und Limette natürlich nicht fehlen. Stell Dich auf ein Aromen-Feuerwerk ein!

Tags:Unter 30 min
Allergene:ErdnüsseGlutenSoja
Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

1 Stück

Frühlingszwiebel

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(BeinhaltetErdnüsse)

250 g

Mie-Nudeln

(BeinhaltetGluten)

240 g

Pouletinnenfilets CH

150 g

Coco-Bohnen

40 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

1 Stück

Limette

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2674 kJ
Energie (kcal)639 kcal
Fett10.0 g
davon gesättigt2.0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss66 g
Salz6.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Gemüse und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du 1 grossen Topf, ein Sieb und 1 grosse Pfanne.

Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.

Erdnüsse grob hacken.

2

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser füllen, aufkochen lassen und salzen*.

Mie-Nudeln darin 4 Min. garen.

Anschließend in ein Sieb abgießen.

3

In der Zwischenzeit Pouletbrust in Streifen schneiden.

In einer grossen Pfanne Öl* erhitzen und Pouletstreifen darin 3 – 4 Min. anbraten.

4

Cocobohnen und die Hälfte der Frühlingszwiebelringe zugeben und alles weitere 2 Min. braten.

5

Abgetropfte Mie-Nudeln zugeben.

Mit Sojasauce ablöschen und alles gut durchwärmen.

6

Limette in Spalten schneiden.

Nudel-Poulet-Pfanne auf tiefe Teller verteilen, mit Limettensaft beträufeln und mit gehackten Erdnüsse bestreuen.

En Guete