HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPouletburger Mit Italienischem Hartkäse
topBanner
Pouletburger mit italienischem Hartkäse

Pouletburger mit italienischem Hartkäse

dazu Kartoffelspalten und Rüeblisalat

Thermomix
Weiterlesen

Wir lieben Burger! Dieses Gericht hat in unserer Ideenküche für leuchtende Augen gesorgt. Mit saftigem Fleisch und luftigen Brötli steht Deinem Burgerglück nichts mehr im Weg. Lass es Dir schmecken!

Tags:FamilyThermomixOhne Weizen
Allergenen:Sellerie oder SellerieerzeugnisseEier oder EierzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

68 ml

Ketchup

(BeinhaltetSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

160 g

Brioche Buns natur

(BeinhaltetEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

100 g

Tomaten

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

240 g

Pouletbrustfilet

40 g

geriebener Hartkäse

(BeinhaltetEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

170 g

Salatherz (Romana)

100 g

Rüebli

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(BeinhaltetEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Senf oder Senferzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3612 kJ
Energie (kcal)863 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate94 g
davon Zucker28.0 g
Eiweiss43 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Grosse Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Kartoffeln geschält oder ungeschält in ca. 2.5 cm Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen und flach auf dem Blech verteilen, noch etwas Platz für die Pouletbrustfilets lassen und 25 – 30 Min. im Ofen backen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

2

Pouletbrustfilets mit einem Messer waagerecht aufschneiden, dabei aber nicht ganz durchschneiden und wie ein Buch aufklappen. Die Hälfte der Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* in eine Schüssel geben. Pouletbrüste zugeben, mit den Händen gut vermischen und Fleisch im Varoma-Behälter und V-Einlegeboden verteilen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschliessen.

3

450 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen und mit dem Rezept fortfahren. Ketchup in eine kleine Schale geben, restliche Gewürzmischung zugeben und vermengen. Pro Portion 2 Salatblätter vom Salatherz abtrennen und beiseitelegen. Restliches Salatherz halbieren, Strunk entfernen, in Streifen schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Rüebli schälen und in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden.

4

Nach der Varoma-Garzeit den Varoma abnehmen. Pouletbrustfilet mit Käse bestreuen, zu den Kartoffeln auf das Backblech legen und ca. 5 Min. mit backen, bis der Käse geschmolzen ist. Mixtopf leeren, kalt spülen und trocknen.

5

Rüeblistücke, Buttermilch-Zitronen-Dressing, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, in die Schüssel zum Salat geben und mischen. Burgerbrötli auf einem extra Backblech 2 – 3 Min. aufbacken.

6

Tomate in dünne Scheiben schneiden. Burgerbrötli aufschneiden. Kräuterketchup auf die Brötlihälften streichen. Die Brötli-Unterseiten mit je 2 Salatblättern und Tomatenscheiben belegen. Die Pouletbrust zwischen die Brötlihälften legen und zusammen mit einer Portion Kartoffelspalten und Salat auf Tellern anrichten. En Guete!