topBanner
Rinderhüftsteak mit Peperoni-Kräuter-Butter

Rinderhüftsteak mit Peperoni-Kräuter-Butter

dazu Bohnen-Zwiebel-Gemüse und Salzkartoffeln

Weiterlesen

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Tags:FamilyOhne Weizen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Rinderhüftsteak

200 g

Buschbohnen

500 g

festk. Kartoffeln

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

10 g

Petersilie

80 g

rote Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

40 g

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2410 kJ
Energie (kcal)576 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigt22.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker6.0 g
Eiweiss8 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Sieb
Alufolie
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Petersilienblätter fein hacken.

2

2 EL [4 EL] Butter* aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffeln schälen und je nach Grösse halbieren oder vierteln. Enden der Bohnen abschneiden. Tipp: Platziere die Bohnen jeweils in kleinen Bündeln auf dem Brett und halte mit einer Hand das Bohnenbündel zusammen, während du die Enden an einer Seite ausrichtest. Dann mit einem scharfen Messer die Enden abschneiden.

3

Zwei grosse Töpfe mit heissem Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. In einem Topf Kartoffeln für ca. 12 Min. gar kochen. In dem anderen Topf Bohnen für ca. 10 Min. kochen, bis diese gar sind. Nach Ende der Kochzeit beide Gemüse getrennt voneinander durch ein Sieb abgiessen und wieder zurück in die jeweiligen Töpfe geben. Während das Gemüse kocht, die Steaks braten.

4

Rindersteak quer in je 1 Steak pro Person zerteilen und von beiden Seiten salzen*. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Steaks auf jeder Seite 2 – 3 Min. für rare, 3 – 4 Min. für medium und 4 – 6 Min. für well done anbraten. Rindersteaks danach in Aluminiumfolie wickeln, beiseitelegen und min. 5 – 10 Min. ruhen lassen. Danach Zwiebeln und Knoblauch in die Bratpfanne geben, Hitze reduzieren und 2 – 3 Min. anbraten, bis die Zwiebeln weich sind. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

5

Angebratene Zwiebeln und Knoblauch aus der Bratpfanne mit den gekochten Bohnen vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer kleinen Schüssel 2 EL [4 EL] Butter* und Petersilie mit der „Hello Paprika“ Gewürzmischung und einer Prise Salz* vermengen.

6

Steaks portionieren und auf Tellern anrichten. Kartoffeln und Bohnen dazu anrichten. Steak mit der Peperoni-Kräuterbutter toppen und geniessen. En Guete!