HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconSaftige Trutenbrust
topBanner
Saftige Trutenbrust

Saftige Trutenbrust

mit knuspriger Kräuterkruste, Rüebli-Stock und Kohlrabi-Salat

Weiterlesen

Es wird knusprig! Umhüllt von einer würzig-aromatischen Kräuterkruste schmeckt das feine Trutenbrust heute besonders fein. Dazu gibt es eine grosse Portion Rüebli-Stock und knackigen Kohlrabi-Salat. Wenn Du die Blätter des Kohlrabis noch nie gegessen hast, wird es aber Zeit.En Guete.

Tags:Ballaststoffreichleichter GenussHigh Protein
Allergenen:Senf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

Knoblauchzehe

15 g

Senf, körnig

(BeinhaltetSenf oder Senferzeugnisse)

50 g

Paniermehl

3 Stück

Rüebli

1 Stück

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Kohlrabi

2 Stück

Trutenbrustschnitzel

10 g

Oregano

10 g

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Essig

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Butter*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2326 kJ
Energie (kcal)556 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigt12.0 g
Kohlenhydrate42 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiss40 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Gemüse, Kräuter und Fleisch waschen und das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Reichlich Wasser im Wasserkocher aufkochen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

2 EL Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit diese Zimmertemperatur annehmen kann. Kräuter grob hacken. Knoblauch abziehen. Butter, gehackte Kräuter, Senf und Paniermehl in eine kleine Schüssel geben, Knoblauch dazupressen, etwas salzen und pfeffern und alles miteinander mischen.

2

Rüebli und Kartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. In einen Topf reichlich heisses Wasser füllen, Rüebli- und Kartoffelstücke dazugeben, salzen und 15 – 20 Min. kochen, bis das Gemüse weich ist.

3

Blätter vom Kohlrabi abzupfen, Kohlrabi schälen und mit einer Gemüseraffel grob raffeln. Kohlrabiblätter in dünne Streifen schneiden. 1 EL Olivenöl, 1 – 2 EL Essig, eine Prise Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing glattrühren. Kohlrabiraspel und in Streifen geschnittene Blätter mit dem Dressing vermischen und bis zum Anrichten ziehen lassen.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL Öl stark erhitzen, Trutenbrust- Schnitzel darin auf beiden Seiten 1 – 2 Min. anbraten. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit der Kräuterkruste bedecken und auf der mittleren Schiene im Backofen 5 – 8 Min. fertig garen.

5

Kartoffel-Rüebli-Gemüse nach der Kochzeit abgiessen und gleich in den Topf zurückgeben. Mit einem Kartoffelstampfer zu Stock verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Rüebli-Stock auf Teller verteilen, Trutenschnitzel mit Kräuterkruste darauflegen. Kohlrabi-Salat dazu anrichten und geniessen.