topBanner
Schweinsnierstück mit buntem Ofengemüse

Schweinsnierstück mit buntem Ofengemüse

dazu feuriger Joghurt-Dip

Thermomix
Weiterlesen

Proteinreiches Schweinefleisch, versteckt unter einer knusprigen Panade – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Mit ausgewogenen Beilagen kannst Du Dir Dein Schnitzel so richtig gut schmecken lassen!

Tags:Thermomix
Allergenen:EiSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

250 g

Schweinsnierstück Steak CH

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Packung

weisse Bohnen

1 Stück

rote Peperoncini

34 ml

Zitrone

100 g

Mayonnaise

(BeinhaltetEi, Senf)

2 Stück

Naturjoghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

rote Spitzpeperoni

1 Esslöffel

Petersilie

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2703 kJ
Energie (kcal)646 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate56 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiss46 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Grosse Schüssel
Backblech
Teller
Grosse Bratpfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln schälen, in 2 cm grosse Würfel schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in ca. 1 cm breite Spalten schneiden und zugeben. Spitzpeperonis halbieren, Kerne entfernen, Peperonihälften in 2 – 3 cm grosse Stücke schneiden und zugeben. Gemüse mit 0.5 EL [1 EL] Öl, Salz und Pfeffer* würzen.

2

Gewürzte Kartoffelwürfel, Peperonistücke und Zwiebelspalten flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 20 - 25 Min. backen, bis die Kartoffelwürfel weich sind. Währenddessen die Bohnen durch den Gareinsatz abgiessen, mit kaltem Wasser spülen und mit dem Rezept fortfahren.

3

Blätter von Petersilie abzupfen. Knoblauch abziehen und halbieren. Schweinsnierstücke in 4 [8] Medaillons schneiden und in einen tiefen Teller geben. Hälfte des Knoblauchs, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Gewürze zum Fleisch geben, vermengen und Fleisch marinieren lassen. Zitrone heiss abwaschen und Schale abreiben. Peperoncini halbieren (Achtung: scharf!).

4

Peperoncini entkernen und in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden. Petersilienblätter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte davon herausnehmen. Peperoncinistücke und restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Mayonnaise, Joghurt, 1 Prise Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer zugeben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

5

In einer grossen Bratpfanne 0.5 EL [1 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen und Medaillons je Seite 2 – 3 Min. goldbraun braten. Danach Medaillons und Bohnen zum Gemüse in den Ofen geben und 4 – 6 Min. fertig garen, bis das Fleisch innen nur noch leicht rosa ist.

6

Ofengemüse auf Tellern aufteilen, mit Medaillons toppen und Dip dazureichen. Mit restlicher Petersilie bestreuen und geniessen. En Guete!