HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconLow Carb: Steak Mit Sesam Sumach Kruste
topBanner
Low Carb: Steak mit Sesam-Sumach-Kruste

Low Carb: Steak mit Sesam-Sumach-Kruste

Weiterlesen

Steak ist immer gut, aber mit unserer Sesam-Sumach- Kruste schmeckt es sogar noch besser! Unser Tipp für die Zubereitung: Erhitze die Bratpfanne ordentlich, bevor Du das Steak reinlegst ... und damit meinen wir, dass die Bratpfanne wirklich HEISS sein sollte. En Guete!

Tags:Healthy
Allergenen:Sesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

10 g

Sumac

2 g

Sesamsamen

(BeinhaltetSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

2 Stück

Rindshuftsteak

1 Stück

Eschalotte

2 Stück

Tomaten

3 g

Minze

1 Stück

Knoblauchzehe

1 g

grüne Bohnen

1 g

Kidneybohnen

½ Stück

Zitrone

Was Du zu Hause haben solltest

100 ml

Wasser*

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2301 kJ
Energie (kcal)550 kcal
Fett17.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiss57 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Sieb
Grillpfanne
Topf
Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einer Schüssel ¾ des Sumachs mit Sesam und 1 EL Öl mischen. Rindssteaks mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks in Sumach-Sesam-Mischung wenden und zur Seite stellen

2

Eschalotte und Knoblauch abziehen. Eschalotte halbieren und in Halbmonde schneiden. Knoblauch klein hacken. Tomaten grob hacken. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Enden der grünen Bohnen abschneiden. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen, bis das Wasser klar hindurchfliesst, und abtropfen lassen.

3

In einem Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. In einer Bratpfanne 1 EL Öl erhitzen, Kichererbsen und restlichen Sumach darin 4 Min. anbraten. Eschalotte, Tomate und Knoblauch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 4 Min. köcheln lassen, bis die Eschalotte und die Tomaten weich sind.

4

Etwas Zitronensaft auspressen, mit grünen Bohnen und Minze ins kochende Wasser geben und 4–5 Min. kochen. Danach Wasser abgiessen. Währenddessen Kichererbsen in eine Schüssel geben und leicht mit einer Gabel zerdrücken. Auf die Seite stellen.

5

Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen und erneut erhitzen. Sumach-Steaks darin 1–2 Min. für rare, 2–3 Min. für medium und 3–4 Min. für well done auf jeder Seite anbraten. Anschliessend herausnehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

6

In der gleichen Bratpfanne Bohnen 2–3 Min. erwärmen, dann auf die Seite stellen. Kichererbsen ebenfalls in der Bratpfanne 3–5 Min. aufwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Sumach-Steaks in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden und auf Tellern verteilen. Bohnen und Kichererbsen-Stampf dazu servieren!