HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconThai Kokos Süsskartoffel Suppe
topBanner
Thai-Kokos-Süsskartoffel-Suppe

Thai-Kokos-Süsskartoffel-Suppe

vegan | für 2 Personen | 25 Minuten

Modularity
Weiterlesen

Wenn Du Suppen auch so sehr liebst wie wir, dann kannst Du Dich auf dieses Gericht freuen. Genieß diese cremige Suppe als Vorspeise oder zum Lunch.

Tags:Ohne WeizenVeganOhne Milchprodukteunter 650 Kalorien
Allergenen:Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

180 g

rote Peperoni

300 g

Süsskartoffeln

180 ml

Kokosmilch

8 ml

Sriracha Sauce

20 g

Erdnüsse

(BeinhaltetErdnüsse)

25 g

Frühlingszwiebel

75 g

Limette

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

400 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

8 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2100 kJ
Energie (kcal)502 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigt16.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiss8 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Pürierstab
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze 400 ml Wasser im Wasserkocher. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in Streifen schneiden. Süsskartoffel schälen und in 2 cm grosse Würfel schneiden.

2

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Limette in 6 Spalten schneiden.

3

In einem grossen Topf 1 EL Öl* erhitzen. Peperoni und weiße Frühlingszwiebelringe zufügen und ca. 3 Min. anbraten.

4

Gemüse mit 400 ml Wasser*, Süsskartoffelwürfeln und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* ablöschen und 10 – 15 Min. zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

5

Kokosmilch zu der Suppe geben und im Topf mit einem Stabmixer cremig pürieren. Suppe mit Salz*, Pfeffer* und dem Saft von 2 Limettenspalten abschmecken.

6

Kokossuppe auf Schüsseln verteilen, mit Erdnüssen und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und mit Sriracha (Achtung: scharf!) und restlichen Limettenspalten geniessen. En Guete!