HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconWinterliche Wirz Fettucine Mit Rüebli
topBanner
Winterliche Wirz-Fettucine mit Rüebli

Winterliche Wirz-Fettucine mit Rüebli

dazu Hirtenkäse-Käuter-Topping

Weiterlesen

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischZeit sparen
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

270 g

Fettuccine

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

250 g

Wirz

300 g

Halbrahm

(BeinhaltetMilch (einschließlich Laktose))

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(BeinhaltetSellerie)

100 g

Rüebli

8 ml

Worcester Sauce

10 g

Schnittlauch

100 g

Hirtenkäse

(BeinhaltetMilch (einschließlich Laktose))

2 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3967 kJ
Energie (kcal)948 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigt17.0 g
Kohlenhydrate107 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiss36 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Sieb
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Knoblauch fein hacken. Rüebli halbieren und diagonal in dünne Halbmonde schneiden.

2

Reichlich heisses Wasser* in einen grossen Topf füllen, salzen* und aufkochen lassen. Fettuccine hinzugeben und für 11 – 12 Min. bissfest kochen. Nach der Garzeit durch ein Sieb abschütten.

3

Schnittlauch grob hacken. Hirtenkäse mit den Händen in eine grosse Schüssel bröseln. Kräuter, 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* hinzugeben und gut vermengen.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Wirz und Rüebli darin 5 – 6 Min. anbraten. Knoblauch hinzugeben und 1 weitere Min anbraten.

5

Bratpfanneninhalt mit Halbrahm, Worcester Sauce und „Hello Muskat“ ablöschen, Hitze reduzieren und 1 Min. einköcheln lassen. Fettuccine hinzugeben und gut vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Krautfleckerl auf Teller verteilen und mit dem Hirtenkäse-Kräuter Topping garnieren. En Guete!