HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Germaans Rezepte
Zartes Schweinefilet in Curryrahm

Zartes Schweinefilet in Curryrahm

Kartoffeln und Gemüse

Weiterlesen

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Allergene:LaktoseSenfSchwefelGluten
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

250 g

Schweinsfilet CH

200 ml

Halbrahm

(BeinhaltetLaktose)

4 g

Madras Curry

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Esslöffel

Tomatenmark

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf, Schwefel, Gluten)

600 g

festk. Kartoffeln

2 Stück

Rüebli

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauch

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Honig*

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

150 ml

Wasser

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2858 kJ
Energie (kcal)683 kcal
Fett30.06 g
davon gesättigt2.14 g
Kohlenhydrate63.38 g
davon Zucker13.65 g
Eiweiss37.2 g
Salz0.56 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
FÜR DIE KARTOFFELN
FÜR DIE KARTOFFELN
1

Wasche das Gemüse ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 grosse Bratpfanne und 1 hohes Rührgefäss.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kartoffeln ungeschält je nach Grösse vierteln oder achteln. Kartoffeln in einer grossen Schüssel zusammen mit 1 EL [2 EL] Öl* vermengen, salzen*, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 – 30 Min. goldbraun backen.

SOSSE VORBEREITEN
SOSSE VORBEREITEN
2

In einem hohen Rührgefäss 150 ml [300 ml] Wasser*, Currypulver, 1 EL [2 EL] Tomatenmark, 1 EL [2 EL] Honig*, Halbrahm und Senf miteinander verrühren.

GEMÜSE SCHNEIDEN
GEMÜSE SCHNEIDEN
3

Rüebli schälen, Enden entfernen, Rüebli längs halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

FLEISCH ANBRATEN
FLEISCH ANBRATEN
4

Schweinefilet zu 4 [8] Medaillons portionieren. 1 EL [2 EL] Öl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen und die Schweinefilets darin ca. 2 Min. je Seite anbraten.

Schweinefilets aus der Bratpfanne nehmen und später für die letzten 5 – 8 Min. zu den Kartoffeln auf das Backblech geben. Mitbacken, bis das Fleisch noch leicht rosa ist.

GEMÜSE ANBRATEN
GEMÜSE ANBRATEN
5

In der grossen Bratpfanne wieder 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Knoblauch hineinpressen. Gleich danach Zwiebelstreifen und Rüeblischeiben hinzufügen und alles unter Rühren für 3 – 5 Min. anbraten. Bratpfanneninhalt mit der vorbereiteten Sauce ablöschen und alles weitere 6 – 7 Min. einköcheln lassen, bis das Gemüse weich und die Sauce dickflüssig genug ist. Sauce mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Kartoffeln, Sauce und Fleisch auf Tellern verteilen, mit Frühlingszwiebelringen toppen und geniessen.

En Guete!