KochboxenGeschenkgutschein

Zutaten

Nicht alle Zutaten sind geliefert worden/ die Qualität hat nicht gestimmt. Was nun?

Wir packen unsere Kochboxen frisch für Dich, mit Zutaten die am Tag genau angeliefert werden. Unser Team vom Wareneingang prüft die Zutaten wie in der Lebensmittelindustrie üblich in Form von Stichproben und folgt dabei strengen Regeln der Qualitätskontrolle.

Sollte es trotzdem einmal vorkommen, dass eine Zutat keine gute Qualität hat oder auch ganz fehlt, melde uns den Fehler hier. Wir erstatten wir Dir natürlich den Wert der betroffenen Zutat.

Du kannst die Fehler natürlich auch dem Kundenservice melden, Du erreichst ihn über die Funktion Finde eine Antwort auf unserer Webseite. Bitte mache auch Fotos von der Zutat und/oder bewahre das Etikett auf, falls Rückfragen bestehen sollten.

Welche Zutaten sollte ich zuhause haben?

Bei einigen Gerichten kommen gewisse Basiszutaten in kleinen Mengen vor, die nicht mit Deiner Kochbox geliefert werden.

Deshalb empfehlen wir Dir, folgende Basiszutaten in Deiner Küche vorrätig zu haben: Salz & Pfeffer, Butter, Mehl, Eier, Öl, Honig, Milch, Essig und Zucker. Außerdem: Backpapier & Alufolie

Am besten prüfst Du vor dem Kochen auf Deiner Rezeptkarte, was Du zusätzlich für Dein anstehendes Abendessen benötigst.

Wie lange halten sich die Zutaten?

Für unsere Gerichte verwenden wir Zutaten, die - bei richtiger Lagerung - so lange frisch bleiben, dass Du sie in der Woche, in der Du sie erhalten hast, auch unbedenklich genießen kannst.

Bei unseren Gerichten mit Fleisch, Fisch oder mit vorgeschnittenem Gemüse findest Du auf der Rezeptkarte Empfehlungen, an welchen Tagen Du das jeweilige Gericht kochen solltest. Wir raten Dir jedoch immer, auf Dein eigenes Urteilsvermögen zu vertrauen und Informationen zu Lagerung, Allergenen und Mindesthaltbarkeitsdatum auf den jeweiligen Produkten zu beachten.

In der Regel versuchen wir Dir bei unseren Zutaten die längste Mindesthaltbarkeit bzw. eine Mindesthaltbarkeit von mindestens 5 Tagen zu garantieren. Aus produktspezifischen Gründen ist das jedoch nicht immer bei allen Zutaten möglich.

Extra Frische Tipps zur Aufbewahrung empfindlicher Zutaten findest Du hier.

In unserem Blog kannst Du z.B. auch lesen, wie man Obst und Gemüse richtig lagert.

Wie halten sich frische Kräuter am Besten?

Frische Kräuter geben jedem Gericht den letzten Schliff - damit das Aroma auch besonders lange erhalten bleibt, ist die richtige Lagerung wichtig.

Hier sind einige nützliche Tipps, wie Du Kräuter am besten aufbewahrst:

  • Schnittlauch, Thymian und Rosmarin solltest Du im wärmsten Bereich des Kühlschranks in der mitgelieferten Verpackung aufbewahren.
  • Basilikum, Petersilie und Koriander solltest Du wie Blumensträuße behandeln. Schneide die Enden einfach ab und stelle die Kräuter in ein kleines, mit etwas Wasser gefülltes Glas. Die Kräuter sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit sie nicht welken. Basilikum ist kälteempfindlich und wird welk und schwarz, sofern es ihm zu kalt wird.
  • Die optimale Temperatur für sämtliche Kräuter ist zwischen 3-5°C, Basilikum mag Temperaturen von 7-12°C.

Extra Frische Tipps zur Aufbewahrung empfindlicher Zutaten findest Du hier.

In unserem Blog kannst Du z.B. auch lesen, wie man Obst und Gemüse richtig lagert.

Deine Frage wurde nicht beantwortet? Schreibe uns.

Schreibe uns