Kochboxen
Login
HelloFresh Logo
-25%* weniger CO2-Emissionen im Vergleich zum Supermarkt


Deine Gerichte von HelloFresh verursachen 25%* weniger CO2-Emissionen als die gleichen Gerichte aus Zutaten vom Supermarkt.

*Im globalen Durchschnitt; die nationalen Werte variieren.

Klimaneutrale Lieferung bis an Deine Haustür

HelloFresh ist das weltweit erste Unternehmen für klimaneutrale** Kochboxen. In dieser Position hören wir nie auf, innovativ zu sein und Wege zu finden, um unsere Auswirkungen auf die Umwelt bei jedem Schritt von HelloFresh zu minimieren.



**Um Klimaneutralität zu erreichen, kompensieren wir die durch unsere internen Abläufe verursachten CO2-Emissionen.Erfahre mehr über CO2-Neutralität .

Unsere kurze Lieferkette

Zutaten verursachen den größten Anteil an CO2-Emissionen innerhalb unserer Lieferkette. Im Gegensatz zu Supermärkten und Restaurant-Lieferdiensten hat HelloFresh eine extrem kurze Lieferkette. Wir vermeiden zusätzliche Zwischenstopps entlang unserer Transportwege und setzen auf regionale Zutaten. Dies bedeutet, dass unsere Zutaten einen kürzeren Weg zurücklegen und unnötige Lebensmittelabfälle auf dem Weg vermeiden.

-25%* CO2 im Vergleich zum Supermarkt

Dadurch verursachen Mahlzeiten von HelloFresh weniger Emissionen als vergleichbare Mahlzeiten von Lieferdiensten oder Supermärkten. Dies zeigt eine im April 2022 abgeschlossene ISO 14040-konforme Ökobilanzanalyse: Im weltweiten Durchschnitt verursacht eine HelloFresh-Mahlzeit 25% weniger CO2-Emissionen als eine vergleichbare Mahlzeit, die mit Zutaten aus dem Supermarkt zubereitet wird und 5.5% weniger als eine Mahlzeit, die von einem Restaurant geliefert wird.

*Im globalen Durchschnitt; die nationalen Werte variieren.

Unsere kurze Lieferkette

Zutaten verursachen den größten Anteil an CO2-Emissionen innerhalb unserer Lieferkette. Im Gegensatz zu Supermärkten und Restaurant-Lieferdiensten hat HelloFresh eine extrem kurze Lieferkette. Wir vermeiden zusätzliche Zwischenstopps entlang unserer Transportwege und setzen auf regionale Zutaten. Dies bedeutet, dass unsere Zutaten einen kürzeren Weg zurücklegen und unnötige Lebensmittelabfälle auf dem Weg vermeiden.

-25%* CO2 im Vergleich zum Supermarkt

Dadurch verursachen Mahlzeiten von HelloFresh weniger Emissionen als vergleichbare Mahlzeiten von Lieferdiensten oder Supermärkten. Dies zeigt eine im April 2022 abgeschlossene ISO 14040-konforme Ökobilanzanalyse: Im weltweiten Durchschnitt verursacht eine HelloFresh-Mahlzeit 25% weniger CO2-Emissionen als eine vergleichbare Mahlzeit, die mit Zutaten aus dem Supermarkt zubereitet wird und 5.5% weniger als eine Mahlzeit, die von einem Restaurant geliefert wird.

*Im globalen Durchschnitt; die nationalen Werte variieren.

Was ist eine Ökobilanzanalyse?

HelloFresh hat eine ISO 14040-konforme und von Experten begutachtete Ökobilanzanalyse in Auftrag gegeben. Diese zeigt, dass das Kochen mit HelloFresh weniger CO2-Emissionen verursacht als Restaurant-Lieferdienste und das Kochen mit Zutaten aus dem Supermarkt.


Die Studie basiert auf einer Analyse von Kochboxen aus drei verschiedenen Proteinarten (Rindfleisch, Huhn, vegetarisch), die von HelloFresh in vier regionalen Märkten angeboten werden, die 80% des jährlichen Gesamtvolumens von HelloFresh im Jahr 2020 ausmachen:


- Belgien, Niederlande und Luxemburg;

- Deutschland und Österreich;

- USA;

- Australien.


Was ist der Rahmen der Ökobilanzalanyse?

In der Studie wurden die Umweltauswirkungen von Mahlzeiten verglichen, die mit im Supermarkt gekauften Zutaten gekocht wurden, und mit ähnlichen Mahlzeiten, die von Restaurant-Lieferdiensten bezogen wurden. Der Umfang der Studie umfasst den gesamten Lebenszyklus, von der Herstellung der Zutaten für die Mahlzeit über das Verpackungsmaterial bis hin zur Abfallverarbeitung auf Betriebsebene.


In den analysierten Märkten zeigten die mit HelloFresh zubereiteten Mahlzeiten eine geringere Klimabelastung im Vergleich zu Mahlzeiten aus Supermärkten und Restaurant-Lieferdiensten. In beiden Fällen wiesen die HelloFresh-Mahlzeiten ein geringeres Treibhauspotenzial auf. Auf Grundlage dieser Informationen und verschiedener anderer Faktoren – einschließlich Verkaufsdaten und Marktaufteilung – haben wir für die globale Geschäftstätigkeit sowie jeden Markt einen gewichteten Durchschnitt berechnet.

Wie haben wir die Ergebnisse ausgewertet?

Um für jede Mahlzeit den globalen Durchschnitt der CO2-Emissionen zu berechnen, haben wir über die in der Studie angegebenen durchschnittlichen Auswirkungen (kgCO2e) jeder Proteinmahlzeit für jedes Versorgungssystem hinaus mehrere Faktoren berücksichtigt, darunter Verkaufsdaten und Marktaufteilung.


Um den globalen Durchschnitt der CO2-Emissionen pro Mahlzeit zu ermitteln, haben wir zunächst den Durchschnitt der Kohlenstoffauswirkungen jeder Proteinmahlzeit berechnet, gewichtet nach den im Jahr 2020 in den vier betrachteten regionalen Märkten verkauften Mahlzeiten. Die Auswirkungen eines Rindfleisch-Burgers von HelloFresh variieren beispielsweise zwischen 6,3 kgCO2e und 7,4 kgCO2e in den verschiedenen Märkten (HelloFresh LCA-Studie, Seite 12) .


Durch die Bildung eines Durchschnitts aus dieser Spanne, gewichtet mit der Anzahl der in jeder Region verkauften Mahlzeiten, erhielten wir eine durchschnittliche globale Auswirkung von 6,9 kgCO2e für Rindfleisch-Burger. Anschließend haben wir die globalen Auswirkungen der drei Mahlzeitentypen gemittelt, gewichtet nach dem Volumen der im selben Jahr verkauften Proteinarten.

Schließlich wurde der Unterschied in den CO2-Emissionen zwischen den Mahlzeiten von HelloFresh und den Mahlzeiten der Wettbewerber als Prozentsatz berechnet, indem das durchschnittliche Erderwärmungspotenzial der drei Bereitstellungssysteme betrachtet wurde.


Im weltweiten Durchschnitt sind die Kohlendioxidemissionen von HelloFresh-Mahlzeiten um 5,5% niedriger als die von Restaurantlieferungen und um 25% niedriger als die von Supermärkten. Dies deutet darauf hin, dass HelloFresh-Gerichte insgesamt weniger Auswirkungen auf das Klima haben.


Erfahre mehr über die Analyse: HelloFresh LCA-Studie .

Rezepte entdecken

Kochboxen ansehen