HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconGlasnudelsalat Mit Panierten Austernpilzen
topBanner
Glasnudelsalat mit panierten Austernpilzen

Glasnudelsalat mit panierten Austernpilzen

Kefen und Kokos-Erdnuss-Dressing

Thermomix
Weiterlesen

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Sauce.

Tags:Ohne MilchprodukteVeganThermomix
Allergenen:ErdnüsseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

100 g

Glasnudeln

90 ml

Kokosmilch

25 g

Erdnussbutter

(BeinhaltetErdnüsse)

25 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

75 g

Limette

15 g

Ingwer

15 g

rote Peperoncini

150 g

Kefen

100 g

Tomaten

150 g

Austernpilze

100 g

Mehl

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

4 g

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1000 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

100 ml

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2829 kJ
Energie (kcal)676 kcal
Fett25.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate98 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiss14 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Teller
Grosse Bratpfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Reichlich Salzwasser* in einem Topf zum Kochen bringen. Inzwischen Kaiserschoten halbieren. Wenn das Wasser kocht, Topf von der Hitze nehmen, Glasnudeln und Kefen ins Wasser geben und 5 Min. ziehen lassen. Anschliessen beides durch den Varoma-Behälter abgiessen, Nudeln und Topf kurz kalt spülen und Nudeln samt Kefen zurück in den Topf geben. Währenddessen fortfahren.

2

Tomate halbieren, Strunk herausschneiden und Tomate in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Knoblauch abziehen. Rote Peperoncini halbieren (Achtung!: scharf), entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Hälfte [alles] vom Ingwer schälen und gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden.

3

Die Hälfte der Ingwerscheiben in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Die Hälfte [alles] der Kokosmilch, Erdnussbutter, Sojasauce, Saft einer halben [ganzen] Limette zugeben und 10 Sek./Stufe 8 vermischen. Dressing und Tomatenwürfel in den Topf zu den Glasnudeln geben, vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Knoblauch und restlichen Ingwer in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 75 g [150 g] Wasser*, die Hälfte vom Mehl, eine gute Prise Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 vermischen. Teig in einen tiefen Teller umfüllen. Restliches Mehl auf einen zweiten tiefen Teller geben.

5

Austernpilze in den Teig geben und gut damit bedecken. Anschliessend Pilze ohne überschüssigen Teig im Mehl wenden, bis alle rundum bedeckt sind. In einer grossen Bratpfanne ca. 100 ml Öl* bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Austernpilze hinzufügen und 3 – 4 Min. rundum anbraten, bis sie goldbraun sind. Dabei immer wieder mit heißem Öl* übergiessen. Pilze nach dem Braten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Tipp: Die Pilze sollten sich in der Bratpfanne nicht überlagern. Lieber portionsweise anbraten. Tipp: Die Pilze saugen nicht so viel Öl aus der Bratpfanne auf, wenn Du das Öl vorher gut erhitzt.

6

Glasnudeln auf tiefen Tellern anrichten und mit Pilzen und Peperoncinistreifen toppen. En Guete!