topBanner
Karotten-Spinat-Risotto

Karotten-Spinat-Risotto

mit Sonnenblumenkernen und Schnittlauch

Weiterlesen

Risotto ist unser absolutes Lieblingsessen. Auch wenn es zuerst eher nach viel Arbeit aussieht, so ist es doch supereinfach. Perfekt geeignet ist ein Risotto als Essen für ein Date! Ihr könnt Euch die Arbeit beim Gemüseschneiden teilen und dann zusammen geniessen. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. En Guete!

Tags:KalorienarmVegetarisch
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

80 g

Karotten

80 g

Zwiebel

9 g

Knoblauchzehe

18 g

rote Chilischote

50 g

Spinat

50 g

Zitrone

40 g

Parmesan D.O.P.

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

10 g

Sonnenblumenkerne

150 g

Risottoreis

12 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

Esslöffel

Olivenöl

Salz*

Pfeffer*

600 ml

Gemüsebouillon*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2644 kJ
Energie (kcal)632 kcal
Fett15.0 g
davon gesättigt5.0 g
Kohlenhydrate105 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiss18 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Grosser Topf
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter trocken. Erhitze 600 ml [1200 ml] Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du ein Backblech, Backpapier, 1 grossen Topf, eine Knoblauchpresse und eine Gemüseraffel.

Karotten schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.

Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Olivenöl* beträufeln und mit etwas Salz* und Pfeffer* würzen.

Auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 20 Min. backen, bis die Würfel weich und goldbraun sind. In dieser Zeit 1–2 Mal wenden.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln.

Chili längs halbieren, Kerne entfernen und Chili in feine Ringe schneiden.

Zitrone in Spalten schneiden.

Heisse Gemüsebouillon* vorbereiten.

3

In einem grossen Topf Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel und einige Chiliringe (scharf!) zugeben, Knoblauch dazupressen und alles ca. 2 Min. glasig anschwitzen.

Risottoreis zufügen und a. 1 Min. anschwitzen.

4

1/3 der Gemüsebouillon zugeben und unter ständigem Rühren weiterköcheln lassen.

Wenn das Risotto die Bouillon vollständig aufgesogen hat, erneut 1/3 der Bouillon zufügen; diesen Vorgang mit der restlichen Bouillon wiederholen. Risotto dabei häufig umrühren.

Das Risotto soll insgesamt ca. 20 Min. köcheln.

5

Parmesan raffeln.

Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Wenn das Risotto die gewünschte Konsistenz erreicht hat, Topf vom Herd nehmen.

Geraffelten Parmesan, Spinat und gebackene Karotten unterheben.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Karotten-Spinat-Risotto auf tiefe Teller verteilen, mit Schnittlauchringen und Sonnenblumenkernen bestreuen, mit Zitronenspalten garnieren und geniessen.

En Guete