Zartes Lachsfilet mit Knoblauch-Peperoncini-Butter
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Zartes Lachsfilet mit Knoblauch-Peperoncini-Butter

Zartes Lachsfilet mit Knoblauch-Peperoncini-Butter

auf cremigem Lauchgemüse & Linsen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit bunten Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
Allergenen:
Fisch
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

300 g

Lachsfilet

(Beinhaltet Fisch.)

2 Stück

Rüebli

1 Stück

Lauch

½ Stück

rote Chilischote

2 g

gerebelter Thymian

1 Packung

braune Linsen

150 g

Kochsahne

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Zwiebel

20 g

Butter

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Gemüsebouillonpulver

50 ml

Wasser

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3326 kJ
Energie (kcal)795 kcal
Fett54 g
davon gesättigt16 g
Kohlenhydrate29 g
davon Zucker15 g
Eiweiss44 g
Salz2 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Grosse Bratpfanne
Sieb

Zubereitung

Gemüse vorbereiten
1

Rüebli nach Belieben schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch längs halbieren, gründlich auswaschen und in 1 cm Halbmonde schneiden. Zwiebel fein hacken. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Peperoncini längs halbieren, entkernen und Peperoncinihälften in feine Stücke schneiden (Achtung: scharf!).

Für die Chili-Butter
2

In einem kleinen Topf auf niedriger Hitze die Butter schmelzen. Peperoncinistreifen (Achtung: scharf!), Knoblauch und eine Prise Salz* dazugeben und unter gelegentlichem Rühren brutzeln lassen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren. Tipp: Wenn die Butter zu braun wird, nimm den Topf dann vom Herd und erhitze sie kurz vor dem Servieren.

Gemüse braten
3

In einer grossen Bratpfanne1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erhitzen. Karottenwürfel, gehackte Zwiebel, lauchringe und Thymian in die Bratpfanne geben und 7 – 9 Min. braten, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz* würzen.

Währenddessen
4

Lachsfilet von beiden Seiten salzen*. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Lachs darin auf der Hautseite 2 Min. anbraten, dann wenden und weitere 2 – 3 Min. braten, bis der Fisch innen nicht mehr glasig ist. Lachs herausnehmen und nach Belieben die Haut abziehen.

Zum Schluss
5

Linsen in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchläuft. Linsen zum Gemüse geben. 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver*, Halbrahm und 50 ml [100 ml] Wasser* zum Gemüse geben und nochmals aufkochen, bis die Sauce cremig und eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Cremiges Lauchgemüse auf tiefe Teller anrichten, Lachs darauf geben und mit Knoblauch-Peperoncini-Butter übergiessen. En Guete!