Babyspinat-Spätzli-Pfanne mit Champignons
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Babyspinat-Spätzli-Pfanne mit Champignons

Babyspinat-Spätzli-Pfanne mit Champignons

in cremiger Sauce, getoppt mit gerösteten Baumnusskernen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten, denn unsere Spätzli haben sich schon in so manches Herz gekocht. Kein Wunder, dieser schwäbische Klassiker ist vor allem eins: richtig fein.

Tags:
Thermomix
vegetarisch
Allergenen:
Eier
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Walnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Eierspätzli

(Beinhaltet Eier, Weizen.)

150 g

Champignons

100 g

Babyspinat

100 g

Tomaten

80 g

rote Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

7.5 g

rote Peperoncini

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Baumnüsse

(Beinhaltet Walnüsse. Kann Spuren von Erdnüsse, Paranüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse, Macadamia, Pecannüsse, Mandeln, Pistazien, Haselnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

50 ml

Wasser

2 g

Gemüsebouillonpulver

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2853 kJ
Energie (kcal)682 kcal
Fett36.2 g
davon gesättigt8.5 g
Kohlenhydrate66.8 g
davon Zucker7.5 g
Eiweiss19.6 g
Salz2.92 g

Kochutensilien

Thermomix
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Zerkleinern & dünsten
1

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren.

Peperoncini (Achtung: scharf!) halbieren, entkernen und Peperoncinihälften in ca. 1 cm Stücke schneiden.

Knoblauch und Peperoncini in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Zwiebel zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und alles mit dem Spatel nach unten schieben.

10 g [20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen Champignons in Scheiben schneiden.

Rahmsauce zubereiten
2

Champignonscheiben in den Mixtopf zugeben und 3 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Halbrahm, 50 g Wasser, 2 g [4 g] Gemüsebouillonpulver* und „Hello Paprika“ in den Mixtopf zugeben und 5 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Tomate & Baumnüsse
3

Tomate halbieren und in ca. 2 cm Stücke schneiden.

In einer grossen Bratpanne ohne Zugabe von Fett Baumnüsse bei mittlerer Hitze 2 – 3 Min. rösten, bis sie leicht gebräunt sind.

Dann Baumnüsse auf ein Schneidebrett legen, abkühlen lassen und eventuell kleiner hacken.

Spätzli braten
4

In derselben [und einer zweiten] Bratpfanne [je] 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Eierspätzli darin 3 – 4 Min. knusprig anbraten. Tomatenstücke zugeben und ca. 1 Min. weiterbraten.

Spätzlipfanne vollenden
5

Champignonsauce aus dem Mixtopf zu den Spätzli geben und vermischen.

Spinat in kleinen Portionen nach und nach in die Bratpfanne geben, bis der Spinat zusammengefallen ist. 

Spätzlipfanne bei mittlerer Hitze etwas einköcheln lassen, sodass sie schön cremig wird. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Spätzlipfanne auf tiefen Tellern anrichten, geröstete Baumnüsse darüberstreuen und geniessen.

En Guete!