Buffalo-Blumenkohl-Bites mit Süsskartoffeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Buffalo-Blumenkohl-Bites mit Süsskartoffeln

Buffalo-Blumenkohl-Bites mit Süsskartoffeln

Rüeblislaw und Kräuterjoghurt

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Vegetarisch
Viel Gemüse
Allergenen:
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

450 Stück

Blumenkohl

450 g

Süsskartoffeln

100 g

Rüebli

4 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

25 g

Panko-Mehl

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

8 ml

Sriracha Sauce

4 g

Gewürzmischung „Hello Grünzeug“

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Senf, Eier.)

75 g

Sahnejoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Mayonnaise

(Beinhaltet Eier, Senf.)

25 g

Ketchup

(Beinhaltet Sellerie.)

170 g

Salatherz (Romana)

Was Du zu Hause haben solltest

1.5 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

3 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3715 kJ
Energie (kcal)888 kcal
Fett53 g
davon gesättigt18 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker29 g
Eiweiss15 g
Salz2 g

Kochutensilien

Grosse Schüssel
Backblech
Schüssel
Kleiner Topf
Schäler
Reibe

Zubereitung

Kartoffeln schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süsskartoffel nach Belieben schälen und in ca. 1 – 1.5 cm dicke Spalten schneiden. Süsskartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen. Blumenkohl in mundgerechte Röschen aufteilen. In einer grossen Schüssel Mayonnaise, „Hello Paprika“ und 1 TL [2 TL] Öl* verrühren. Blumenkohlröschen hinzufügen und gründlich mit der Mayo-Mischung vermengen.

Blumenkohl panieren
2

Mithilfe eines Messerrückens oder einer Flasche vorsichtig auf die Packung Panko-Mehl klopfen, sodass die Brösel etwas feiner werden. Panko-Mehl zum Blumenkohl in die grosse Schüssel geben und alles miteinander vermengen, sodass die Röschen gut mit Panko-Mehl ummantelt sind. Blumenkohlröschen auf einem zweiten mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Es ist nicht schlimm, wenn dabei etwas Panko-Mehl in der Schüssel zurückbleibt.

Dip zubereiten
3

Blumenkohl-Blech mittig in den vorgeheizten Ofen einschieben. Das Kartoffel-Blech darunter einschieben und zusammen ca. 25 – 28 Min. im Ofen goldbraun backen. Währenddessen in einer kleinen Schüssel Sahnejoghurt, Buttermilch-Zitronen-Dressing und „Hello Grünzeug“ verrühren und den Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Buffalo-Sauce zubereiten
4

In einem kleinen Topf 3 EL [6 EL] Butter*, Ketchup und Sriracha verrühren und für 2 – 3 Min. auf niedriger Temperatur erwärmen, bis die Butter* geschmolzen ist. Die Sauce dabei glatt rühren und nicht kochen lassen. Buffalo-Sauce mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für den Rüeblislaw
5

Rüebli schälen und grob in eine zweite grosse Schüssel raspeln. Romanasalat in feine Streifen schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. 2 EL [4 EL] von dem Dip hinzufügen und den Rüeblislaw mit Salz* und Pfeffer abschmecken.

Anrichten
6

Süsskartoffelspalten und Rüeblislaw auf Teller verteilen. Gebackenen Blumenkohl daneben anrichten und nach Belieben mit der Buffalo-Sauce toppen. Restliche Buffalo-Sauce und Dip dazureichen und geniessen. En Guete!