HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCheesy Fries Mit Röstzwiebeln
topBanner
Cheesy Fries mit Röstzwiebeln

Cheesy Fries mit Röstzwiebeln

dazu Piment d'Espelette & Sommersalat

Thermomix
Weiterlesen

Hello USA – bei diesem Gericht haben wir uns von der amerikanischen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. En Guete!

Tags:VegetarischThermomix
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSellerie oder SellerieerzeugnisseSenf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

700 g

Ofenkartoffeln

25 g

Mehl

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

200 g

Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

100 g

Zwiebel

60 g

geriebener Hartkäse

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

10 g

Schnittlauch

125 g

Cherry-Tomaten

2.5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(BeinhaltetSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 g

Piment d'Espelette

75 g

Salatmix

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse, Senf oder Senferzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

4 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3892 kJ
Energie (kcal)930 kcal
Fett59.0 g
davon gesättigt8.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiss22 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Schüssel
Backblech
Grosse Bratpfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze (220 °C Umluft) vor. Gewaschene Kartoffeln erst längs in 0.5 cm dünne Scheiben schneiden, dann die Scheiben in 0.5 cm breite Stifte schneiden. Pommes zusammen mit 2 EL [4 EL] des Mehls und 0.5 TL [1 TL] Salz* und 2 EL [4 EL] Öl* in einer grossen Schüssel vermengen, sodass die Pommes gut bedeckt sind.

2

Pommes auf einem mit Backpapier belegtem Backblech möglichst ohne Überschneidungen verteilen und mit 2 EL [4 EL] Öl* beträufeln. Pommes im Ofen für 30 – 35 goldbraun backen und nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Tipp: Benutze für 3 oder 4 Personen am besten 2 Backbleche.

3

Cherry-Tomaten halbieren. Blätter der Petersilie abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Zwiebel halbieren und abziehen. Die eine Hälfte in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Die andere Hälfte in feine Streifen schneiden.

4

Zwiebelstreifen in der grossen Schüssel aus Schritt 1 mit restlichem Mehl und einer Prise Salz* vermengen, dabei die einzelnen Zwiebelstreifen voneinander lösen. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebelstreifen hineingeben (überschüssiges Mehl dabei in der Schüssel lassen) und bei mittlerer Hitze langsam unter gelegentlichem Rühren 8 – 10 Min. braten, bis sie braun und knusprig werden. Währenddessen fortfahren.

5

10 g [15 g] Öl* in den Mixtopf zugeben und Zwiebeln 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Halbrahm, geriebenen Hartkäse, Gemüsebouillonpulver*, Hälfte [alles] von der Gewürzmischung „Hello Muskat“ zugeben und 3 Min./98 °C/Stufe 2 erwärmen. Sauce mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In der Zwischenzeit in einer zweiten grossen Schüssel Salatmischung zusammen mit den Tomatenhälften und dem Buttermilch-Zitronen-Dressing vermengen.

6

Pommes aus dem Ofen nehmen und kräftig salzen*. Pommes auf Teller verteilen, mit der Käsesauce, Röstzwiebeln und Petersilie toppen. Nach Belieben mit Piment d'espelette (Achtung: scharf!) bestreuen. Salat dazu reichen. En Guete!