Couscous mit Dukkah-Ofengemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Couscous mit Dukkah-Ofengemüse

Couscous mit Dukkah-Ofengemüse

dazu Hirtenkäse und Joghurtdip

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein feiner, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Viel Gemüse
Vegetarisch
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Sesamsamen
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Couscous

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Schalenfrüchte enthalten.)

180 g

Peperoni multicolor

220 g

Zucchetti

200 g

Rüebli

200 g

Tomaten

100 g

Hirtenkäse

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

80 g

rote Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

90 g

Zitrone, gewachst

10 g

Petersilie, glatt

2 g

Gewürzmischung „Hello Dukkah“

(Beinhaltet Sesamsamen, Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

250 ml

Wasser

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

4 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2783 kJ
Energie (kcal)665 kcal
Fett25.5 g
davon gesättigt6.7 g
Kohlenhydrate78.9 g
davon Zucker25 g
Eiweiss27.6 g
Salz1.75 g

Kochutensilien

Schäler
Bratpfanne
Pot with Lid
Grosse Schüssel
Kleine Schale

Zubereitung

Zu Beginn
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Peperoni halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden.

Zucchetti längs halbieren und in 1 cm Halbmonde schneiden.

Rüebli schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Gemüse backen
2

Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Öl* beträufeln und mit der Hälfte [allem] vom „Hello Dukkah“, Salz* und Pfeffer* würzen.

Gemüse auf der mittleren Schiene im Backofen 20 – 25 Min. garen, bis das Gemüse weich ist.

Couscous quellen
3

Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel und Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten.

Mit 250 ml [500 ml] Wasser* und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* ablöschen und salzen*. Alles einmal aufkochen lassen.

Couscous in den Topf geben, noch einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 5 – 8 Min. abgedeckt quellen lassen, bis der Couscous weich ist.

Gemüse schneiden
4

Währenddessen Tomaten in 1 cm Würfel schneiden und den Strunk dabei entfernen.

Zitrone in 4 [8] Spalten schneiden.

Petersilienblätter fein hacken.

Dip verrühren
5

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

1 [2] Zitronenspalte in eine grosse Schüssel pressen und mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Tomaten hineingeben und marinieren.

Anrichten
6

Couscous mit einer Gabel etwas auflockern und zwei Drittel der gehackten Kräuter untermischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Couscous auf dem Teller verteilen und Ofengemüse darauf anrichten.

Hirtenkäse darüber bröseln. Mit Tomatenwürfeln und restlichen Kräutern toppen.

Mit Joghurtdip und restlichen Zitronenspalten geniessen.

En Guete!