HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconExotisch: „Chimichurri“ Couscous Salat
topBanner
Exotisch: „Chimichurri“-Couscous-Salat

Exotisch: „Chimichurri“-Couscous-Salat

mit Kreuzkümmel, Chiliflocken und gerösteten Mandelblättchen

Weiterlesen

Chimichurri ist eigentlich eine traditionelle argentinische Kräutersauce, die gern zu grilliertem Rindsfleisch serviert wird. Aber warum soll so eine feine Sauce nur für Fleischesser sein? Zu Couscous und viel Gemüse passt die Sauce auch wunderbar. En Guete!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Peperoni, gelb

½ Stück

Gurke

1 Stück

Tomaten

200 g

Couscous

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

½ Stück

Zitrone

2 Stück

Frühlingszwiebeln

3 Zweig

Petersilie

0.13 Stück

Knoblauch

1 g

milde Chiliflocken

20 g

Mandeln, gehobelt

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

2 Zweig

Minze

1 g

Kümmel

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebouillon*

Einheit

Olivenöl

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Essig

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2573 kJ
Energie (kcal)615 kcal
Fett21.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiss15 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Topf
Messer
Schneidebrett
Rührschüssel
Bratpfanne
Gabel
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Obst, Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten.

400 ml Gemüsebouillon in einem grossen Topf zubereiten. Gemüsebouillon zum Kochen bringen.

2

Währenddessen Peperoni von den Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurke und Tomate in grobe Stücke schneiden.

3

Topf von der Herdplatte ziehen. Couscous mit Kreuzkümmel, ½ EL Olivenöl und Salz und Pfeffer einrühren. Dann Deckel aufsetzen und Couscous für 10 Min. ziehen lassen. Hinterher Deckel schräg aufsetzen, um den Couscous leicht warm zu halten.

4

Währenddessen für die "Chimichurri"-Sauce: Zitrone entsaften, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Petersilie trocken schütteln, Knoblauch abziehen. Alles mit 2 TL (Rotwein-)Essig, 2 EL Olivenöl und Chiliflocken (nach gewünschter Schärfe) in ein hohes Rührgefäss geben und mithilfe des Pürierstabs zu einer Sauce verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

5

Mandelblättchen in einer kleinen Bratpfanne ohne Zugabe von Öl so lange anrösten, bis sie fein duften. Währenddessen Minze trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

6

Couscous mit einer Gabel auflockern. Peperoni-, Gurken- und Tomatenstücke sowie gehackte Minzblätter vorsichtig unterheben.

7

Couscous-Salat auf Teller verteilen, mit etwas "Chimichurri"-Sauce beträufeln und mit gerösteten Mandelblättchen bestreut geniessen.