HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconGebackener Hirtenkäse An Tomatengemüse
topBanner
Gebackener Hirtenkäse an Tomatengemüse

Gebackener Hirtenkäse an Tomatengemüse

mit Kalamata Oliven, Knoblauchfladenbrot und Salat

Weiterlesen

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

200 g

Hirtenkäse

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Mini-Fladenbrot

(BeinhaltetSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Frühlingszwiebel

3 Stück

Tomaten

12 ml

Balsamico-Crème

(BeinhaltetSchwefeldioxid oder Sulfite)

50 g

Rucola

50 g

Kalamata-Oliven

2 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

1 Stück

rote Spitzpeperoni

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3810 kJ
Energie (kcal)911 kcal
Fett38.57 g
davon gesättigt7.62 g
Kohlenhydrate97.75 g
davon Zucker16.09 g
Eiweiss42.41 g
Salz7.19 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Grosse Schüssel
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Hirtenkäse in eine Auflaufform geben. Knoblauch abziehen und die Hälfte fein hacken. Hirtenkäse mit 2 EL [4 EL] Olivenöl*, Gewürzmischung, gehacktem Knoblauch und 1 Prise Pfeffer* marinieren.

2

Zwiebel abziehen, halbieren und in dicke Streifen schneiden. Spitzpeperoni halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in 1 cm breite Streifen schneiden. Peperonistreifen und Zwiebelstreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen und 10 – 15 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

3

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Kalamata-Oliven entsteinen. Tomatenwürfel, gehackte Oliven und weisse Frühlingszwiebelringe um den Hirtenkäse herum verteilen und für 20 Min. in den Backofen geben, bis die Tomatenwürfel sehr weich sind.

TIPP: Fest mit einer Tasse auf die Oliven drücken, so bekommst Du die Kerne einfacher entfernt.

4

Gebackenes Gemüse in eine grosse Schüssel geben und Balsamicocreme und 1 EL [2 EL] Olivenöl* unterrühren. Im letzten Moment Rucola unter das Ofengemüse heben. Nach Geschmack noch mit Salz* und Pfeffer* würzen.

5

Mini-Fladenbrot in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fladenbrotscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 2 EL [4 EL] Olivenöl* bestreichen. In den letzten 5 Min. der Hirtenkäse-Backzeit Brotscheiben mit in den Ofen geben und knusprig aufbacken. Anschliessend aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Knoblauch einreiben. Mit 1 Prise Salz* würzen.

6

Gebackenen Hirtenkäse mit Ofengemüse auf Teller verteilen. Mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und zusammen mit Salat und Knoblauchbrot geniessen.

En Guete!