Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse

Gnocchipfanne mit Antipasti-Gemüse

Balsamico-Pilzen, Zucchetti und Rucola-Topping

Pasta geht immer! Und das Beste, Du hast sie im Nu zubereitet. In Kombination mit leckerem Gemüse und cremiger Sauce ist dieses Gericht ein wahrer Gaumenschmaus. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Ohne Milchprodukte
Zeit sparen
leichter Genuss
Vegan
Allergenen:
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

frische Gnocchi, vorgekocht

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Eier, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

220 g

Zucchetti

100 g

rote Spitzpeperoni

150 g

Champignons

50 g

Rucola

50 g

Tomatenpesto

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

12 g

Balsamicocreme

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Schwefeldioxide und Sulfite enthalten.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

20 g

Sonnenblumenkerne

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Soja, Glutenhaltiges Getreide, Erdnüsse enthalten.)

80 g

rote Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Balsamico-Essig

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Olivenöl

50 ml

Wasser

15 g

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2666 kJ
Energie (kcal)637 kcal
Fett28.1 g
davon gesättigt3.7 g
Kohlenhydrate58.6 g
davon Zucker14.1 g
Eiweiss13.7 g
Salz4.31 g

Kochutensilien

Grosse Schüssel
Bratpfanne
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Zucchetti längs halbieren und in 1 cm Halbmonde schneiden.

Zwiebel in 1 cm Spalten schneiden.

Spitzpeperoni in feine Ringe schneiden. 

Backen & Dressing zubereiten
2

Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 1 EL [2 EL] Öl*, „Hello Buon Appetito“ und etwas Salz* und Pfeffer* vermengen. Alles zusammen für 20 – 25 Min. backen, bis das Gemüse gar ist.

Währenddessen in einer großen Schüssel Balsamicocreme und 1 EL [2 EL] Olivenöl* verrühren, Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und mit der Zubereitung fortfahren.

Für die Balsamico-Champignons
3

Champignons je nach Grösse halbieren oder vierteln.

Champignons, 15 g [20 g] Öl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 6 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

1 EL [2 EL] Balsamicoessig* zugeben, anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 garen.

Währenddessen fortfahren.

Gnocchi braten
4

In einer grossen Bratpfanne ohne Zugabe von Fett die Sonnenblumenkerne für ca. 1 Min. anrösten, bis sie fein duften. Sonnenblumenkerne in einer kleinen Schüssel beiseitestellen.

10 Min. vor Ende der Gemüsebackzeit in derselben Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Gnocchi darin unter gelegentlichem Rühren für 8 – 9 Min. anbraten.

Gnocchi fertigstellen
5

Wenn die Gnocchi gar sind, das Ofengemüse hinzufügen und alles mit Tomatenpesto und 50 ml [100 ml] Wasser* ablöschen, gut verrühren und 1 weitere Min. anschwitzen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Kurz vor dem Anrichten Rucola zum Dressing in die Schüssel geben und unterheben.

Gnocchi-Pfanne auf Teller verteilen, Rucola darauf anrichten und mit den Balsamico-Champignons toppen. Sonnenblumenkerne darüber streuen und geniessen.

En Guete!