KochboxenGeschenkgutschein
Golden Rice Bowl! mit Curryreis & Harissa-Kichererbsen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Golden Rice Bowl! mit Curryreis & Harissa-Kichererbsen

Golden Rice Bowl! mit Curryreis & Harissa-Kichererbsen

Cranberries und Babyspinat, dazu Minz-Koriander-Dip

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
Allergenen:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

8 g

Knoblauchzehe

15 g

Ingwer

4 g

Madras-Curry-Pulver

(Beinhaltet Senf.)

380 g

Kichererbsen

20 g

Cranberrys

100 g

Babyspinat

80 g

rote Zwiebel

2 g

Gewürzmischung "Harissa"

10 g

Koriander

200 g

Naturjoghurt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

1 Esslöffel

Weißweinessig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

300 ml

Wasser

4 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2696 kJ
Energie (kcal)644 kcal
Fett15 g
davon gesättigt4 g
Kohlenhydrate91 g
davon Zucker11 g
Eiweiss25 g
Salz1 g

Kochutensilien

Sieb
Rührschüssel
Pürierstab
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser* im Wasserkocher. Ingwer schälen und fein hacken. Knoblauch abziehen und fein hacken. Zwiebel halbieren, abziehen und die Hälfte fein würfeln. Die andere Hälfte in feine Streifen schneiden. Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abwaschen, bis dieses klar hindurchfliesst.

Reis kochen
2

In einem grossen Topf 0.5 EL [1 EL] Öl* erhitzen und Zwiebelwürfel und Ingwer darin für 2 - 3 Min. farblos anschwitzen. Reis, die Hälfte des Knoblauchs und Madras Curry dazugeben und für weitere 30 Sek. anrösten. Topfinhalt mit 300 ml [600 ml] heissem Wasser* und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* ablöschen und einmal aufkochen lassen. Reis abgedeckt bei niedriger Hitze für 10 Min. köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und für weitere 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

Für die Minzsauce
3

Blätter des Korianders abzupfen. Kräuter mit der Hälfte des Joghurts, 1 EL [2 EL] Essig*, Salz*, Pfeffer* und einer Prise Zucker* in ein hohes Rührgefäss geben und mit Hilfe eines Stabmixer zu einer glatten Sauce verarbeiten.

Kichererbsen rösten
4

Kichererbsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abwaschen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einer grossen Bratpfanne 0.5 EL [1 EL] Öl* erhitzen und darin Zwiebelstreifen und Kichererbsen für 5 – 6 Min. anrösten. Restlichen Knoblauch und „Hello Harissa“ hinzugeben und für 1 weitere Min. anrösten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Ggf. warmhalten.

Reis vollenden
5

Spinat grob hacken. Topf mit dem Reis nach der Garzeit vom Herd nehmen. Spinat, getrocknete Cranberries und restlichen Joghurt zu dem Reis geben und vorsichtig unterrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis auf Tellern anrichten und mit den Harissa-Kichererbsen toppen. Dazu nach Belieben die Sauce reichen. En Guete!