Griechische Poulet-Zitronen-Eintopf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Griechische Poulet-Zitronen-Eintopf

Griechische Poulet-Zitronen-Eintopf

mit Orzo und Babyspinat

Mit dicken Eintöpfen, wärmenden Bouillons, sämigen Cremesuppen und kalten Variationen für den Sommer ist die Auswahl gross genug für Jedermann. Frische Zutaten in leckerer Kombination mit einer Beilage aus Fleisch, Fisch oder Meeresfrüchten bieten eine ganze Palette an Geschmäckern. Lass es Dir gut gehen!

Tags:
High Protein
unter 650 Kalorien
Family
Low Carb
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Pouletinnenfilet

90 g

Orzo-Nudeln

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

100 g

Rüebli

1 Stück

Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

10 g

frischer Oregano

90 g

Zitrone, gewachst

50 g

Babyspinat

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

100 g

Crème fraîche aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

6 g

Pouletbouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

2 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2551 kJ
Energie (kcal)610 kcal
Fett30.8 g
davon gesättigt12.7 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker10.6 g
Eiweiss37 g
Salz0.85 g

Kochutensilien

Schäler
Pot with Lid
Reibe

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze 500 ml [1000 ml] Wasser im Wasserkocher.

Rüebli schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Zwiebel vierteln und in dünne Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Pouletfleisch schneiden
2

Pouletinnenfilets in 2 cm Stücke schneiden.

Eintopf kochen
3

In einem grossen Topf mit Deckel 2 EL [4 EL] Olivenöl* erhitzen.

Die Hälfte [gesamten] Orzo, Rüebli, Zwiebel und Knoblauch darin 2 – 3 Min. andünsten. 500 ml [1000 ml] heisses Wasser* angiessen.

6 g [12 g] Pouletbouillonpulver*, „Hello Paprika“ und 0.5 TL [1 TL] Salz* einrühren.

Poulet dazugeben, aufkochen und alles 10 – 12 Min. abgedeckt kochen lassen, bis der Orzo weich und das Fleisch nicht mehr rosa ist. Dabei gelegentlich umrühren.

Zitrone raffeln
4

Zitrone heiss waschen und 1 TL [2 TL] der Schale fein abraffeln. Zitrone vierteln.

Oreganoblätter fein hacken.

Eintopf fertigstellen
5

Babyspinat eventuell etwas kleiner schneiden und am Ende der Kochzeit in die Eintopf geben.

Zitronenabrieb, Saft von 2 [4] Zitronenvierteln und Crème fraîche unterrühren. Mit Salz*, Pfeffer* und etwas gehacktem Oregano nach Belieben abschmecken.

Anrichten
6

Poulet-Zitronen-Eintopf auf Teller verteilen und mit restlichen Zitronenvierteln geniessen.

En Guete!