KochboxenGeschenkgutschein
Grillkäse-Burger mit Rüebli-Randen-Sticks
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Grillkäse-Burger mit Rüebli-Randen-Sticks

Grillkäse-Burger mit Rüebli-Randen-Sticks

Tomate und Honig-Senf-Dressing

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Viel Gemüse
Family
Vegetarisch
Thermomix
Vegetarisch
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

160 g

vegane Brioche Burger Buns

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Soja enthalten.)

200 g

Grillbratchäs Zypriotischer Art

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

300 g

Randen

400 g

Rüebli

100 g

Tomaten

170 g

Salatherz (Romana)

80 g

rote Zwiebel

20 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

½ Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Honig

2 Esslöffel

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3904 kJ
Energie (kcal)933 kcal
Fett47 g
davon gesättigt20 g
Kohlenhydrate85 g
davon Zucker46.1 g
Eiweiss37.6 g
Salz4.97 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüsesticks zubereiten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Randen und Rüebli schälen, in 1 – 2 cm dicke Sticks schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 1 EL [2 EL] Olivenöl* und Salz* darüber geben, vermengen und Sticks flach ausbreiten. Dabei etwas Platz für die Brötli lassen. Im Backofen ca. 25 – 30 Min. backen, bis das Gemüse weich ist.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Belag vorbereiten
2

Grillkäse in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Tomate in Scheiben schneiden.

Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden.

Salatblätter vom Salat zupfen.

Dampfgaren
3

Grillkäsescheiben in den Varoma-Einlegeboden geben [gleichmässig im Varoma-Behälter und auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen]. Grillkäse mit etwas Pfeffer* würzen und mit Zwiebelringen belegen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschliessen.

Burgerbrötli backen
4

Erst 10 Min. bevor das Gemüse fertig ist, den Grillkäse dampfgaren. Dafür 350 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen Burgerbrötli während der letzten 3 – 5 Min. der Gemüsesticks-Backzeit in den Backofen geben und aufbacken, bis sie goldbraun sind.

Dip zubereiten
5

Für den Senf-Honig-Dip: in einer kleinen Schüssel Senf, 1 EL [2 EL] Honig* und 1 EL [2 EL] Joghurt zu einem Dip verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Für den Joghurt-Dip: in einer weiteren kleinen Schüssel restlichen Joghurt mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* glatt rühren.

Burger fertigstellen
6

Burgerbrötli aufschneiden und etwas Senf-Honig-Dip auf die Brötlihälften geben. Mit Salatblättern und Tomatenscheiben belegen.

Varoma abnehmen und öffnen (Achtung: heiss!). Grillkäsescheiben mit Zwiebelringen auf die Tomatenscheiben geben, dann die Burger zusammenklappen.

Gemüsesticks mit Joghurt-Dip dazu geniessen.

En Guete!