Hacktätschli mit Apfel-Speck-Sauce
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hacktätschli mit Apfel-Speck-Sauce

Hacktätschli mit Apfel-Speck-Sauce

dazu cremiges Kartoffelpüree

Tu Dir was Gutes! Unser heutiges Gericht wird bestimmt Dein Soul Food der Woche. Schnell und einfach zubereitet, hilft es Dir, nach einem langen Arbeitstag zu entspannen.

Tags:
Thermomix
Family
Ohne Weizen
Allergenen:
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

500 g

mehligk. Kartoffeln

90 g

Frühstücksspeck gewürfelt

180 g

Apfel

10 g

Petersilie, glatt

1 Stück

Zwiebel

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Beinhaltet Sellerie.)

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

250 g

HelloFresh gemischtes Gehacktes

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4096 kJ
Energie (kcal)979 kcal
Fett59.6 g
davon gesättigt25.2 g
Kohlenhydrate58.7 g
davon Zucker19 g
Eiweiss45.5 g
Salz2.82 g

Kochutensilien

Grosse Schüssel
Thermomix
Kleine Schale

Zubereitung

Hacktätschli vorbereiten
1

Petersilienblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen und den Rest mit dem Spatel nach unten schieben.

Hackfleisch, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben.

Ein Ei* aufschlagen, zugeben und 15 Sek./Stufe 5 mischen.

Hackfleischmasse in eine grosse Schüssel umfüllen.

Mixtopf spülen.

Tipp: Durch das Ei werden die Hacktätschli zarter, Du kannst es jedoch auch weglassen.

Für das Püree
2

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Kartoffeln schälen, in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden und in den Mixtopf geben.

20 g [40 g] Halbrahm, 150 g [300 g] Wasser* und 0.5 TL [1 TL] Salz* zugeben und 18 Min. [20 Min.]/98 °C/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Tipp: Wenn Halbrahm-Wasser in den Mixtopfdeckel hochkocht, reduziere die Temperatur auf 95 °C.

Schneiden & formen
3

Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in dünne Spalten schneiden.

Aus der Hackmasse 2 [4] Hacktätschli formen.

0.5 EL [1 EL] Öl* in einer grossen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. 

Hacktätschli & Sauce
4

Hacktätschli, Speck- und Zwiebelstreifen in die Bratpfanne zugeben. Hacktätschli je Seite ca. 5 Min. anbraten.

Zwiebelstreifen und Speck zwischendurch rühren.

Hacktätschli nach der Garzeit aus der Bratpfanne nehmen und warmhalten.

Apfelspalten in die Bratpfanne geben, kurz anbraten (ca. 0.5 Min.) und mit restlichem Halbrahm und 75 ml [150 ml] Wasser* ablöschen. „Hello Muskat" unterrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Sauce ca. 5 Min. einköcheln lassen. 

Püree zubereiten
5

Nach der Kartoffel-Garzeit mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln weich sind.

Wenn sie noch stückig sind, verlängere die Garzeit um 5 Min./98 °C/Stufe 1.

Wenn die Kartoffeln gar sind, Rühraufsatz aus dem Mixtopf entfernen (Achtung: heiss!), 20 g [40 g] Butter* in den Mixtopf zugeben und 20 Sek./Stufe 3 rühren.

Anrichten
6

Püree und Hacktätschli auf Teller verteilen, mit Apfel-Speck-Sauce anrichten und mit restlicher Petersilie bestreut geniessen.

En Guete!