Harissa-Pouletbrust mit Aubergine
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Harissa-Pouletbrust mit Aubergine

Harissa-Pouletbrust mit Aubergine

dazu Tomatenquinoa und Petersiliedip

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Poulets. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
leichter Genuss
Thermomix
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Pouletbrustfilet aus Staad

100 g

Zwiebel

35 g

Tomatenmark

100 g

Quinoa

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

4 g

Knoblauchzehe

225 g

Aubergine

10 g

Petersilie

100 g

Naturjoghurt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

200 ml

Wasser

3 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

6 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2272 kJ
Energie (kcal)543 kcal
Fett22 g
davon gesättigt4 g
Kohlenhydrate44 g
davon Zucker13 g
Eiweiss42 g
Salz1 g

Kochutensilien

Backblech
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der Aubergine abschneiden, Aubergine in 2 cm grosse Würfel schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und zusammen mit der Hälfte der Gewürzmischung „Hello Harissa“, 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zur Aubergine geben, vermischen und 20 – 25 Min. backen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Zerkleinern
2

Blätter von Petersilie abzupfen. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Quinoa kochen
3

Zwiebel abziehen, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. 200 g [400 g] Wasser*, Quinoa, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver*, Tomatenpesto, Salz* und Pfeffer* zugeben und 13 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Quinoa nach der Garzeit ca. 12 Min im Mixtopf quellen lassen. Währenddessen die Pouletbrust zubereiten.

Pouletbrust backen
4

Pouletbrustfilets mit der restlichen Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* würzen. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen und darin die Pouletbrustfilets 1 – 2 Min je Seite anbraten, bis diese leicht gebräunt sind. Angebratene Pouletbrustfilets in den letzten 12 – 14 Min. mit in die Auflaufform geben und mitbacken, bis das Poulet innen nicht mehr rosa ist.

Für den Dip
5

Joghurt mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Nach dem Ende der Ziehzeit die Hälfte der zerkleinerten Petersilie unter die Quinoa heben.

Anrichten
6

Pouletbrust und Gemüse aus dem Ofen nehmen und auf Tellern verteilen. Mit der restlichen Petersilie garnieren. En Guete!