topBanner
Hausgemachte Fischstäbchen

Hausgemachte Fischstäbchen

dazu Kartoffelsalat mit Gurke

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit zarten Fischstäbchen. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen geniesst Du gesund und lecker.

Tags:ThermomixFamily
Allergenen:SenfSchwefelGlutenSeafood/Fruit de MerLaktose

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

200 g

Gurke

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf, Schwefel, Gluten)

250 g

Seehecht

(BeinhaltetSeafood/Fruit de Mer)

17 ml

Mayonnaise

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

100 g

Creme fraiche

(BeinhaltetLaktose)

34 ml

Ketchup

50 g

Pankomehl

(BeinhaltetGluten)

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Mehl*

(BeinhaltetGluten)

80 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Olivenöl*

4 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Zucker*

1 Esslöffel

Rotweinessig*

4 g

Gemüsebouillon*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3734 kJ
Energie (kcal)892 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiss33 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Grosse Schüssel
Teller
Grosse Bratpfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Kartoffeln schälen, halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Kartoffeln in den Varoma-Behälter geben, salzen* und pfeffern* und Varoma-Behälter verschliessen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen und mit dem Rezept fortfahren.

2

Enden der Gurke abschneiden und Gurke längs halbieren. Gurke mit einem Löffel entkernen, in 0.5 cm breite Halbmonde schneiden und in eine grosse Schüssel geben.

3

In einem tiefen Teller 4 EL [8 EL] Mehl*, 1 Prise Salz* und 75 ml [150 ml] kaltes Wasser* mit einem Schneebesen zu einer dünnflüssigen, glatten Masse rühren (fast so flüssig wie Buttermilch). Das Fischfilet trocken tupfen, mit der Haut in 2 cm breite, fingerlange Streifen schneiden und salzen*. Das Pankomehl in einen zweiten tiefen Teller geben und mit der Gewürzmischung „Hello Paprika“ gut vermischen.

4

Fischstreifen erst im Teig wenden, dann mit Pankomehl panieren, bis sie rundum bedeckt sind. Erst 3 Min. bevor die Kartoffeln fertig sind mit dem Braten beginnen. 4 EL [6 EL | 8 EL] Öl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen und Fischstäbchen darin von jeder Seite ca. 2 – 3 Min. goldbraun und knusprig backen. Tipp: Fischstäbchen während des Bratens so wenig wie möglich bewegen und nach dem Braten auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Varoma abnehmen und öffnen, damit die Kartoffeln kurz auskühlen können. Mixtopf leeren. Crème fraîche, 12 g [24 g] Rotweinessig*, Senf, Mayonnaise, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver*, 20 g [30 g] Olivenöl*, 45 g [60 g] Wasser*, etwas Zucker*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zu einem Dressing verrühren. Dressing in die Schüssel zu den Gurkenstücken umfüllen. Kartoffelscheiben zugeben, alles gut vermischen und nochmal abschmecken.

6

Fischstäbchen auf Teller verteilen und Kartoffelsalat dazu anrichten. Ketchup dazu reichen und geniessen. En Guete!