KochboxenGeschenkgutschein
Honig-gebackener Camembert mit Pekannüssen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Honig-gebackener Camembert mit Pekannüssen

Honig-gebackener Camembert mit Pekannüssen

auf Linsen-Rucola-Salat mit Apfelscheiben

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und Obst und eine süsse Note.

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
Thermomix
Allergenen:
Schalenfrüchte
Senf
Sesamsamen
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

300 g

Süsskartoffeln

10 g

Pekanusskerne

(Beinhaltet Schalenfrüchte.)

180 g

Apfel

2 g

Gewürzmischung "Hello Dukkah"

(Beinhaltet Senf, Sesamsamen.)

250 g

Camembert

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

17 g

Senf, körnig

(Beinhaltet Senf.)

390 g

braune Linsen

50 g

Rucola

35 g

Frühlingszwiebel

20 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl

3 Esslöffel

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

12 g

Weißweinessig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3616 kJ
Energie (kcal)864 kcal
Fett44 g
davon gesättigt20 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker29 g
Eiweiss38 g
Salz4 g

Kochutensilien

Backblech
Grosse Schüssel

Zubereitung

Süsskartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süsskartoffel schälen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Süsskartoffelwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Hälfte der „Hello Dukkah“ Gewürzmischung, 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* darüber verteilen, vorsichtig vermengen und im Backofen ca. 20 Min. backen, bis die Süsskartoffelwürfel weich sind. Währenddessen fortfahren.

Kleinigkeiten
2

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Apfel entkernen, in feine Scheiben schneiden. Linsen durch den Gareinsatz abgiessen und mit kaltem Wasser spülen.

Camembert zubereiten
3

Camembert auf einem zweiten mit Backpapier belegten Backblech verteilen. 1 EL [2 EL] Honig auf den Camembert geben. Es macht nichts, wenn der Honig etwas fest geworden ist, beim Backen zerläuft er noch weiter. Apfelspalten daneben anrichten und zusammen ca. 5 – 8 Min. im Ofen garen, bis der Käse innen weich genug ist. In den letzten 3 Min. der Garzeit die Pekannüsse dazugeben und leicht rösten. Währenddessen fortfahren.

Linsensalat zubereiten
4

20 g [30 g] Öl* und weisse Frühlingszwiebelringe in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Linsen, 1 EL [2 EL] Honig, restliche Gewürzmischung, körniger Senf, 30 g [50 g] Wasser*, Salz*, Pfeffer* und 12 ml [24 ml] Essig* zugeben und 3 Min./90 °C/Reverse/Stufe 1 erwärmen.

Salat vollenden
5

Linsen in eine grosse Schüssel umfüllen, Rucola zugeben und unterheben. Linsensalat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken

Anrichten
6

Linsensalat auf Teller verteilen. Süsskartoffelwürfel auf die Linsen verteilen und karamellisierten Camembert und Apfelspalten darüber anrichten. Mit grünen Frühlingszwiebelringen und Pekannüssen toppen und geniessen. En Guete!