Italienische Pasta-Bowl mit Büffelmozzarella
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Italienische Pasta-Bowl mit Büffelmozzarella

Italienische Pasta-Bowl mit Büffelmozzarella

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Vegetarisch
Klimaheld
Viel Gemüse
Allergenen:
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

270 g

Penne

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

125 g

Büffelmozzarella

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

geriebener Hartkäse

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

200 g

Tomaten

220 g

Zucchetti

100 g

rote Spitzpeperoni

15 ml

Basilikumpaste

4 g

Knoblauchzehe

10 g

Basilikum

20 g

Sonnenblumenkerne

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Weißweinessig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Esslöffel

Balsamico-Essig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4573 kJ
Energie (kcal)1093 kcal
Fett56 g
davon gesättigt17 g
Kohlenhydrate109 g
davon Zucker15 g
Eiweiss37 g
Salz1 g

Kochutensilien

Grosser Topf
Backblech
Schüssel
Rührschüssel
Pürierstab
Sieb
Grosse Schüssel

Zubereitung

Zu Beginn
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Enden der Zucchetti abschneiden und Zucchetti schräg in 0.5 cm Scheiben schneiden. Spitzpeperoni halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden. Knoblauch mithilfe eines Messerrückens andrücken, bis die Schale sich etwas löst.

Gemüse backen
2

Zucchettischeiben, Peperonistreifen und Knoblauch auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen und 10 – 15 Min. backen. In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Penne darin je nach Vorliebe 10 – 12 Min. garen. Sonnenblumenkerne für 5 Min. auf dem Backblech mitgaren.

Tomatensalat zubereiten
3

Tomaten in dünne Spalten schneiden. Kleine Basilikumblätter abzupfen. Restliche Basilikumblätter und -stiele beiseite legen. In einer kleinen Schüssel Tomatenspalten und kleine Basilikumblätter mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, 1 TL [2 TL] Essig* und 1 Prise Zucker* vermischen und kurz marinieren lassen.

Für das Pesto
4

Knoblauch aus dem Ofengemüse entfernen und abziehen. In einem hohen Rührgefäss Sonnenblumenkerne, Knoblauch, Hartkäse, Basilikumstiele und -blätter, Basilikumpaste, 3 EL [6 EL] Öl* und 3 EL [6 EL] Wasser* mit einem Stabmixer zu einem feinen Pesto verarbeiten. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Gemüse und Pasta vollenden
5

Gebackenes Gemüse in eine grosse Schüssel geben und 1 EL [2 EL] Balsamicoessig* unterrühren. Penne nach der Garzeit durch ein Sieb abgiessen und gleich zurück in den Topf geben. Hälfte des Pestos dazugeben und alles gut miteinander mischen.

Anrichten
6

Penne auf tiefe Teller verteilen. Antipasti-Gemüse und Tomatensalat dazu anrichten. Mozzarella halbieren und je eine Hälfte in die Mitte der Bowl setzen. Mozzarella mit ein wenig Olivenöl* beträufeln und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Pasta Bowl mit restlichem Pesto geniessen. En Guete!