Käsige Gemüse-Maultaschen mit Röstzwiebeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Käsige Gemüse-Maultaschen mit Röstzwiebeln

Käsige Gemüse-Maultaschen mit Röstzwiebeln

dazu fruchtiger Salat und süsser Senf-Dip

Vielleicht das Leckerste, was die Schwaben zu bieten haben: Maultaschen. Bei diesem Rezept treffen goldbraun-angebratene Maultaschen auf feines Gemüse und verschönern Dir so Deinen Abend.

Tags:
Viel Gemüse
Family
Vegetarisch
Thermomix
Vegetarisch
Allergenen:
Sellerie
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

400 g

vegane Mini-Suppenmaultaschen

(Beinhaltet Sellerie, Weizen. Kann Spuren von Senf enthalten.)

50 g

würziger Gouda, gerieben

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Zwiebel

17 ml

Mayonnaise

(Beinhaltet Senf, Eier.)

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

15 ml

süsser Senf

(Beinhaltet Senf.)

50 g

Pflücksalat

100 g

Rüebli

180 g

Apfel

200 g

Tomaten

10 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Mehl

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Weißweinessig

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3151 kJ
Energie (kcal)753 kcal
Fett26.6 g
davon gesättigt7.2 g
Kohlenhydrate97.2 g
davon Zucker33.2 g
Eiweiss26.1 g
Salz3.46 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Für den Dip
1

Joghurt, süssen Senf, Mayonnaise, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3.5 vermischen. Dip in eine kleine Schüssel umfüllen, dabei 2 EL [4 EL] des Dips im Mixtopf lassen.

Für den Salat
2

Apfel vierteln und entkernen.

Rüebli schälen und in grobe Stücke schneiden.

Apfel, Rüebli, 10 g [20 g] Öl*, 1 EL [2 EL] Essig*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine grosse Schüssel umfüllen.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Tomatenstreifen und Pflücksalat in die Schüssel zugeben, aber erst kurz vor dem Servieren unterheben.

Zwiebeln vorbereiten
3

Zwiebeln halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen in einer grossen Schüssel mit 2 EL [4 EL] Mehl* und 1 Prise Salz* vermengen, dabei die einzelnen Zwiebelstreifen voneinander lösen.

 

Zwiebeln braten
4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und darin Zwiebelstreifen (überschüssiges Mehl dabei in der Schüssel lassen) 6 – 8 Min. anrösten, bis sie braun und knusprig sind. Dabei gelegentlich umrühren. Danach aus der Bratpfanne nehmen und beiseitestellen.

Für die Maultaschen
5

In der grossen Bratpfanne erneut 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und darin Maultaschen für 4 – 6 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind.

Käse darüber verteilen und abgedeckt 1 weitere Min. erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist.

Währenddessen Schinttlauch in feine Röllchen schneiden.

Salat nun vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Tellern verteilen. Überbackene Maultaschen daneben anrichten und ganz nach Belieben mit Röstzwiebeln und Schnittlauch garnieren. Süssen Senf Dip nach Belieben dazu reichen und geniessen. 

En Guete!