Käsige Hacktätschli mit Rahmchampignons
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Käsige Hacktätschli mit Rahmchampignons

Käsige Hacktätschli mit Rahmchampignons

dazu Konfetti-Püree

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. En Guete!

Tags:
Kids Fave
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

HelloFresh gemischtes Gehacktes

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

150 g

braune Champignons

100 g

Rüebli

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

Reibekäse aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

25 g

Frühlingszwiebel

100 g

Zwiebel

25 g

Pankomehl

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

½ Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3483 kJ
Energie (kcal)832 kcal
Fett48.1 g
davon gesättigt17.1 g
Kohlenhydrate50.1 g
davon Zucker9.9 g
Eiweiss42.5 g
Salz1.1 g

Kochutensilien

Schäler
Grosser Topf
Grosse Schüssel
Soup pan or large pan with lid
Kleine Schale
Sieb
Kartoffelstampfer

Zubereitung

Kartoffeln garen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln schälen und je nach Grösse vierteln oder halbieren.

Rüebli schälen und in grobe Stücke schneiden.

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser* füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Kartoffeln und Rüebli zugeben, Hitze reduzieren und 15 – 20 Min. weich garen. 

In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren.

Gemüse schneiden
2

Zwiebel halbieren, eine Hälfte fein würfeln und den Rest in dünne Streifen schneiden.

Champignons je nach Grösse halbieren oder vierteln.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Hacktätschli formen
3

In einer grossen Schüssel Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Pankomehl, Käse, die Hälfte vom „Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* gründlich mit den Händen vermengen und aus der Hackfleischmasse ca. 12 [24] Hacktätschli formen. 

Hacktätschli anbraten
4

In einer grossen Bratpfanne mit Deckel 1 EL [2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen. Hacktätschli ca. 3 Min. rundherum scharf anbraten und anschliessend aus der Bratpfanne nehmen.

Für die Sauce
5

Hitze reduzieren und in derselben Bratpfanne Zwiebel und Champignons ohne weitere Fettzugabe ca. 3 Min. braten. 

2 EL [4 EL] Halbrahm in eine kleine Schüssel füllen.

Restlichen Halbrahm und restliches „Hello Paprika“ in die Pilzpfanne geben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hacktätschli in die Sauce geben, Hitze reduzieren und alles abgedeckt 5 – 8 Min. gar ziehen lassen.

Tipp: Wenn die Sauce zu dick wird, gib' einen Schluck Wasser dazu.

Anrichten
6

Kartoffeln und Rüebli durch ein Sieb abgiessen und gleich zurück in den Topf geben.

Halbrahm aus der kleinen Schüssel, Frühlingszwiebelringe, 0.5 EL [1 EL] Butter*, Salz* und Pfeffer* zufügen und mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten.

Kartoffel-Rüebli-Püree auf Teller verteilen. Hacktätschli daneben anrichten und geniessen.

En Guete!