Knusprige Pouletfilets

Knusprige Pouletfilets

mit frischen Tagliatelle und Kürbiskernpesto

Weiterlesen

Eine aromatische Kombination für alle Geniesser: Unsere knusprigen Pouletfilets werden heute von einem würzigen Kürbiskernpesto und frischen Tagliatelle begleitet. Ein echtes Soulfood-Gericht, das Dir heute den Tag verschönert –lass Dir dieses proteinreiche Gericht schmecken.

Allergenen:Gluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

5 g

Basilikum

5 g

frischer Oregano

20 g

Pankomehl

(BeinhaltetGluten)

250 g

Tagliatelle

(BeinhaltetGluten)

1 Stück

Staudensellerie

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

240 g

Pouletinnenfilets CH

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

Salz*

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2653 kJ
Energie (kcal)634 kcal
Fett14.0 g
davon gesättigt3.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker3.0 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiss47 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Küchenpapier
Wasserkocher
Rührschüssel
Stabmixer
Grosser Topf
Sieb
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Schüssel, ein hohes Rührgefäss, einen Pürierstab, 1 grossen Topf, ein Sieb und 1 grosse Bratpfanne.

Blätter von Oregano und Basilikum abzupfen. Oreganoblättchen grob hacken und mit Pankomehl in einer kleinen Schüssel vermischen. Knoblauch abziehen. Staudensellerie in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

2

In einem hohen Rührgefäss Basilikumblätter, Knoblauch, Kürbiskerne, Olivenöl* und 40 ml [80 ml] kaltes Wasser mit einem Pürierstab zu einem feinen Kürbiskern-Pesto verarbeiten. Mit etwas Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

Pouletinnenfilets auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und im Oregano-Pankomehl wenden.

4

Einen grossen Topf mit reichlich heissem Salzwasser füllen und einmal aufkochen lassen. Tagliatelle und Sellerieringe darin nach Packungsangabe der Pasta bissfest garen. Anschliessend in ein Sieb abgiessen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Tagliatelle zurück in den Topf geben und gut mit dem Pesto vermischen. Falls die Pasta nun zu trocken ist, noch ein wenig Kochwasser unterrühren.

5

In einer grossen Pfanne 1 EL Öl bei mittlerer Stufe erhitzen, panierte Pouletinnenfilets darin je Seite 3–4 Min. braten.

6

Tagliatelle mit Kürbiskern-Pesto auf Teller anrichten, gebratene Pouletfilets darauf anrichten und geniessen.