Kuba Kokos Bowl! mit Maracuja-Nektarinen-Salsa
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Kuba Kokos Bowl! mit Maracuja-Nektarinen-Salsa

Kuba Kokos Bowl! mit Maracuja-Nektarinen-Salsa

mit Maracuja-Nektarinen-Salsa, Urkarotte und Brokkolini

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Thermomix
Vegetarisch
Vegan
Ohne Milchprodukte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

180 ml

Kokosmilch

100 g

Nektarine

35 g

Frühlingszwiebel

15 g

rote Peperoncini

10 g

Koriander/Petersilie glatt

4 g

Knoblauchzehe

200 g

Broccolini

100 g

rote Spitzpeperoni

4 g

Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“

100 g

lila Rüebli

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2272 kJ
Energie (kcal)543 kcal
Fett18.8 g
davon gesättigt15.8 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker19.2 g
Eiweiss14.5 g
Salz1.06 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Grosse Bratpfanne
Grosse Schüssel

Zubereitung

Zerkleinern
1

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Karotte schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Koriander und Petersilie in grobe Stücke schneiden. Chili längs halbieren und entkernen (Achtung: scharf!). Chili und Kräuter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben.

Für die Salsa
2

Nektarine vierteln, Stein entfernen. Grünen Teil der Frühlingszwiebel in grobe Stücke schneiden. Beides in den Mixtopf zugeben. Passionsfrucht halbieren und die Kerne über dem Mixtopf herauslöffeln. 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und alles 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Salsa in eine kleine Schüssel umfüllen.

Reis garen
3

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.200 g Wasser*, 1,5 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 16 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse braten
4

Spitzpaprika längs halbieren, Kerne und Strunk entfernen und Paprikahälften in 1 cm dicke Streifen schneiden. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. Brokkolini, Spitzpaprika, weiße Frühlingszwiebelringe und Knoblauch darin 2 – 3 Min. anbraten. Mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* und „Hello Kokos Curry“ ablöschen und 3 – 4 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Reis vollenden
5

Nach der Garzeit, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Reis sofort in eine große Schüssel umfüllen, etwas verteilen und abdecken. Mixtopf leeren. Kokosmilch und Salz* in den Mixtopf geben und 3 Min./90 °C/Stufe 1 erwärmen. Heiße Kokosmilch über den Reis gießen, nicht umrühren, Reis wieder abdecken, warmstellen und ca. 4 Min. quellen lassen.

Anrichten
6

Kokosreis, gebratenes Curry-Gemüse und geraspelte Karotte in tiefen Schüsseln anrichten, mit restlichem Kräuter- und Chili-Mix (Achtung: scharf!) toppen. Mit Passionsfrucht-Nektarinen-Salsa genießen. Guten Appetit!