Mandel-Ziegenkäse auf Linsensalat mit Cranberries
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mandel-Ziegenkäse auf Linsensalat mit Cranberries

Mandel-Ziegenkäse auf Linsensalat mit Cranberries

Süsskartoffelwürfeln und Rucola

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in feiner Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
Vegetarisch
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Mandeln
Schwefeldioxide und Sulfite
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

125 g

Ziegenfrischkäsetaler

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

390 g

braune Linsen

300 g

Süsskartoffeln

50 g

Rucola

100 g

Zwiebel

10 g

Sonnenblumenkerne

20 g

Mandelblättchen

(Beinhaltet Mandeln.)

20 g

Cranberries

12 g

Balsamicocreme

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

4 g

Knoblauchzehe

15 ml

süsser Senf

(Beinhaltet Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Balsamico-Essig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3182 kJ
Energie (kcal)761 kcal
Fett39 g
davon gesättigt14 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker21 g
Eiweiss27 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Bratpfanne
Grosse Schüssel

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süsskartoffel schälen und in 1 cm Würfel schneiden. Süsskartoffelwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Öl* und etwas Salz* vermengen und im Ofen für ca. 20 Min. backen, bis die Süsskartoffelwürfel innen weich sind. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Für die Linsen
2

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 15 g [20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Linsen durch den Varoma-Behälter abgiessen und mit kaltem Wasser spülen.

Garen & rösten
3

Cranberries und gedünsteten Zwiebel-Knoblauch-Mix zu den Linsen in den Varoma-Behälter geben, mit Salz* und Pfeffer* würzen und alles miteinander vermengen. Varoma verschliessen. 350 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen in einer kleinen Bratpfanne ohne Fettzugabe Sonnenblumenkerne rösten, bis sie leicht gebräunt sind, beiseitestellen und mit dem Rezept fortfahren.

Ziegenkäse panieren
4

Bratpfanne erneut erhitzen und Mandelblättchen mit 1 Prise Salz* darin ca. 3 Min. anrösten, bis die Blättchen leicht gebräunt sind. Fertige Mandelblättchen aus der Bratpfanne nehmen und in eine grosse Schüssel füllen. Ziegenkäsetaler zu den heissen Mandelblättchen geben und von allen Seiten damit ummanteln.

Fertigstellen
5

In einer grossen Schüssel süssen Senf, 1 EL [2 EL] Olivenöl* und 1 TL [2 TL] Balsamicoessig* zu einem Dressing verrühren. Varoma abnehmen, Linsen und Rucola zum Dressing geben, vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Linsensalat auf Teller verteilen. Süsskartoffelwürfel auf den Linsen verteilen und Mandel-Ziegenkäse darauf anrichten. Salat mit Balsamicocreme beträufeln. Mit gerösteten Sonnenblumenkernen toppen. En Guete!