HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Afrikanisch Rezepte
Marokkanische Rüeblisuppe mit gerösteten Kichererbsen,

Marokkanische Rüeblisuppe mit gerösteten Kichererbsen,

dazu knuspriges Pita-Brot

Weiterlesen

Damit diese lecker gewürzte Suppe Dich wirklich satt macht, gibt es im Backofen Kichererbsen dazu. Damit sie auch wirklich marokkanisch schmeckt, gibt es die richtigen Gewürze (und nicht ganz marokkanisches) Pita-Brot dazu. Damit die Suppe schnell ist, musst Du zur Tat schreiten. Guten Appetit!

Tags:ScharfUnter 30 minVegetarisch
Allergene:GlutenLaktose
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

600 g

Rüebli

1 Stück

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauch

4 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Dose

Kichererbsen

1 g

Chiliflocken

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

5 g

Petersilie

2 Stück

Pita-Brote

(BeinhaltetGluten)

2 g

Zatar

200 g

Joghurt

(BeinhaltetLaktose)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Gemüsebouillon

Einheit

Olivenöl

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2648.472 kJ
Energie (kcal)633 kcal
Fett17.0 g
Kohlenhydrate79 g
Ballaststoffe22 g
Eiweiss31 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Rüebli schneiden
Rüebli schneiden
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Rüebli waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und fein hacken. Knoblauch abziehen und grob hacken. In einem kleinen Topf 650 ml heisse Gemüsebrühe zubereiten.

2

In einem grossen Topf 2 EL Olivenöl erwärmen. Rüebli, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Kumin, und etwas Salz zugeben und ca. 6 Min. bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Dann mit Gemüsebouillon ablöschen und 10–15 Min. weiterköcheln lassen.

Kichererbsen in Sieb abgießen
Kichererbsen in Sieb abgießen
3

Kichererbsen in ein Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Dann in einer kleinen Schüssel mit 1 EL Olivenöl und Chiliflocken verrühren und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Im Ofen 10–15 Min. knusprig backen (in dieser Zeit 2- bis 3-mal wenden).

Pita-Brote mit Öl bepinseln
Pita-Brote mit Öl bepinseln
4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Pita-Brote mit ein wenig Olivenöl bepinseln, dann mit Za’atar und Salz bestreuen. Anschliessend mit in den Ofen geben und 3–5 Min. knusprig aufbacken.

Rüebli-Suppe pürieren
Rüebli-Suppe pürieren
5

Rüeblisuppe nach der Garzeit vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten (bei Bedarf noch ein wenig Wasser zugeben). Dann Topf wieder auf den Herd setzen, Suppe mit etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken und noch einmal kurz erwärmen.

6

Marokkanische Rüeblisuppe in Suppenschüsseln verteilen und einen Klecks Joghurt darauf geben. Mit gerösteten Kichererbsen und Petersilie bestreuen und zusammen mit einem Stück Pita-Brot geniessen!