Mildes Pouletcurry mit Kräuterreis
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mildes Pouletcurry mit Kräuterreis

Mildes Pouletcurry mit Kräuterreis

dazu vorgeschnittene Rüebli und Blumenkohl

Kleiner Aufwand, grosser Genuss: Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du in nur 15 Min. durch hochwertige Zutaten rasch ein erstklassiges Dinner, das kulinarisch besonders verwöhnt. Und das Beste? Du brauchst dabei so gut wie nichts zu schneiden. En Guete!

Tags:
Ohne Weizen
Family
schnell
Allergenen:
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Pouletgeschnetzeltes

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

200 g

Blumenkohlröschen und gehobelte Rüebli

35 g

Knoblauch & Zwiebel gehackt in Rapsöl

250 ml

Kokosmilch

25 g

gelbe Currypaste

(Beinhaltet Senf.)

4 g

Madras-Curry-Pulver

(Beinhaltet Senf.)

10 g

Koriander

Was Du zu Hause haben solltest

1050 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Zucker

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Butter

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3181 kJ
Energie (kcal)760 kcal
Fett34.7 g
davon gesättigt23.8 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker8.3 g
Eiweiss42.1 g
Salz1.4 g

Kochutensilien

Sieb
Pot with Lid
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Reis zubereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Einen grossen Topf mit 1000 ml [2000 ml] heissem Wasser* füllen.

Reis und 0.25 TL [0.5 TL] Salz* hineinrühren. Beides zusammen zum Kochen bringen und 10 Min. kochen, bis der Reis weich genug ist.

Wenn der Reis fertig ist, durch ein Sieb abgiessen.

Währenddessen
2

Eine grosse Bratpfanne erhitzen.

Poulet, Knoblauch und Zwiebeln in Rapsöl darin 3 – 4 Min. scharf anbraten.

Tipp: Verwende für 4 Personen 2 Bratpfannen.

Rüebli und Blumenkohl sowie gelbe Currypaste 1 Min. mitbraten. 

Gemüse mit Kokosmilch, Madras Curry, 50 ml [100 ml] Wasser* und einer Prise Zucker* ablöschen und einmal aufkochen lassen.

Curry vollenden
3

Hitze etwas reduzieren und die Sauce 4 – 5 Min. weiterköcheln lassen, bis sie eindickt und das Gemüse weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Koriander fein hacken. Zwei Drittel des Korianders und 1 EL [2 EL] Butter* unter den fertig gegarten Reis rühren, mit Salz* und Pfeffer* würzen. 

Reis auf Teller verteilen, Curry darauf anrichten. Mit restlichem Koriander toppen. 

En Guete!