Poulet aus dem Ofen in Peperoni-Tomaten-Sauce
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Poulet aus dem Ofen in Peperoni-Tomaten-Sauce

Poulet aus dem Ofen in Peperoni-Tomaten-Sauce

dazu Spaghetti Aglio e Olio

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, Oliven und beste Pasta – das alles kommt heute zusammen.

Tags:
High Protein
Ohne Milchprodukte
Allergenen:
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Pouletbrustfilet

80 g

rote Zwiebel

300 g

Tomatensugo

180 g

Peperoni multicolor

4 g

Knoblauchzehe

270 g

Spaghetti

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

10 g

Petersilie, glatt

2 g

milder Chili-Mix

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3367 kJ
Energie (kcal)805 kcal
Fett14.8 g
davon gesättigt2.6 g
Kohlenhydrate116.6 g
davon Zucker19.9 g
Eiweiss50.4 g
Salz1.55 g

Kochutensilien

Auflaufform
Grosse Bratpfanne
Sieb
Grosser Topf
Plastikfolie

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel in feine Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Peperoni halbieren und quer in dünne Streifen schneiden.

Für die Sauce
2

Pouletbrustfilets von beiden Seiten salzen* und pfeffern*.

1 EL [2 EL] Olivenöl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen und Pouletbrustfilets darin 1 – 2 Min. je Seite anbraten.

Filets aus der Bratpfanne nehmen und in eine Auflaufform legen.

Peperoni-, Zwiebelstreifen und die Hälfte des gehackten Knoblauchs in die Bratpfanne geben und 2 Min. anschwitzen.

Poulet backen
3

Tomatensugo in die Bratpfanne geben und 1 – 2 Min. köcheln lassen. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Sauce um die Pouletbrustfilets herum in die Auflaufform geben und alles zusammen im Ofen für 20 Min. backen, bis das Poulet innen nicht mehr rosa ist.

Bratpfanne auswischen und mit dem Rezept fortfahren.

Für die Pasta
4

In einen grossen Topf ca. 3 L heisses Wasser* füllen, 1 EL Salz* hinzufügen und aufkochen.

Spaghetti hinzugeben und 7 – 8 Min. bissfest garen. Spaghetti anschliessend durch ein Sieb abgießen, dabei 50 ml [100 ml] Kochwasser auffangen.

Währenddessen Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

Pasta vollenden
5

In der grossen Brastpfanne erneut 1 EL [2 EL] Olivenöl* leicht erhitzen. Restlichen Knoblauch und gehackte Petersilie zusammen 1 Min. erhitzen. 

Aufgefangenes Kochwasser und Spaghetti hinzugeben, einmal durchschwenken und mit Salz*, Pfeffer* und Chili-Mix (Achtung: scharf!) abschmecken.

Anrichten
6

Spaghetti auf Teller verteilen. Sauce darüber geben.

Poulet aufschneiden und auf die Sauce legen.

En Guete!