Poulet-Jambalaya! Pikante Reispfanne
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Poulet-Jambalaya! Pikante Reispfanne

Poulet-Jambalaya! Pikante Reispfanne

mit grüner Peperoni und Joghurtdip

'One pot', 'one pan', 'one tray' gehören alle in die Kategorie „einfacher geht's nicht“. Schmeiß alles in einen Topf, eine Bratpfanne oder auf ein Blech und schon erledigt sein Dein Essen fast von selbst. Mit Bonus: Du musst kaum was abwaschen und Deine Mahlzeit steht meist schnell auf dem Tisch.

Tags:
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
High Protein
One-Pot-Gericht
Allergenen:
Senf
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

240 g

Pouletbrustfilet

4 g

Knoblauchzehe

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Beinhaltet Senf.)

160 g

pikante Peperoni-Sauce

(Beinhaltet Sellerie. Kann Spuren von Senf enthalten.)

35 g

Tomatenmark

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

180 g

grüne Peperoni

25 g

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

4 g

Pouletbouillonpulver

2 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Butter

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2541 kJ
Energie (kcal)607 kcal
Fett16.9 g
davon gesättigt3.7 g
Kohlenhydrate73.4 g
davon Zucker13.1 g
Eiweiss41.2 g
Salz2.21 g

Kochutensilien

Soup pan or large pan with lid
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher.

Peperoni halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden.

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Knoblauchzehe fein hacken.

Pouletfilets anbraten
2

Pouletfilets rundherum mit „Hello Smoky Paprika“ einreiben. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Pouletfilets darin von jeder Seite 2 –3 Min. braten, bis sie gebräunt sind. Herausnehmen und kurz beiseite legen.

Gemüse anbraten
3

In derselben Bratpfanne erneut 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Peperoni, weisse Frühlingszwiebelringe und Knoblauch darin unter Rühren 1 – 2 Min. anrösten.

Tomatenmark dazugeben und 30 Sek. mitrösten.

Reis garen
4

Reis in die Bratpfanne geben, mit 300 ml [600 ml] heissem Wasser* ablöschen und 4 g [8 g] Pouletbouillonpulver* dazugeben.

Alles einmal durchrühren, die Pouletfilets darauf legen und alles abgedeckt bei niedriger Hitze 10 Min. leicht köcheln lassen.

Reis fertigstellen
5

Nach 10 Min. die Pouletfilets kurz aus der Bratpfanne nehmen.

Pikante Peperonisauce und 1 TL [2 TL] Butter* unter den Reis rühren, Poulet wieder darauf legen und abgedeckt mind. 10 Min. ziehen lassen.

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit grünen Frühlingszwiebelringen, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Anrichten
6

Reispfanne auf Teller verteilen.

Pouletbrustfilets aufschneiden und auf den Reis legen.

Joghurt darüber verteilen.

En Guete!