Poulet-Perlencouscous-Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Poulet-Perlencouscous-Salat

Poulet-Perlencouscous-Salat

dazu Joghurt-Knoblauch-Dip

One-Pot-Gerichte gehören in die Kategorie „einfacher geht's nicht“. Schmeiss alles in einen Topf, eine Bratpfanne oder auf ein Blech und schon erledigt sich das Kochen fast von selbst. Mit Bonus: Du musst kaum etwas abwaschen und alles steht ruckzuck auf dem Tisch.

Tags:
leichter Genuss
High Protein
One-Pot-Gericht
Allergenen:
Weizen
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Perlencouscous

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

250 g

Pouletgeschnetzeltes

10 g

Petersilie, glatt

100 g

Tomaten

35 ml

Pfirsich-Ajvar-Dressing

(Beinhaltet Senf.)

300 g

Gurke

25 g

Frühlingszwiebel

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

4 g

Gemüsebouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

350 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2177 kJ
Energie (kcal)520 kcal
Fett10.1 g
davon gesättigt2.1 g
Kohlenhydrate63.5 g
davon Zucker11.4 g
Eiweiss43.4 g
Salz0.38 g

Kochutensilien

Pot with Lid
großen Topf mit Deckel
Kleine Schale

Zubereitung

Vorbereitung
1

Erhitze 350 ml [650 ml] Wasser im Wasserkocher.

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen.

Pouletgeschnetzeltes und weissen Teil der Frühlingszwiebel hinzufügen und für 2 – 3 Min. anbraten.

Couscous kochen
2

Topfinhalt mit 350 ml [650 ml] heissem Wasser* ablöschen.

4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und Perlencoucous hinzufügen und einmal umrühren und abgedeckt bei schwacher Hitze 12 – 14 Min. köcheln lassen, bis der Couscous weich und das Fleisch gar ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdampfen lassen.

Tipp: Wenn der Couscous noch nicht weich genug ist, gib einen Schluck Wasser* hinzu und lasse ihn für eine weitere Minute köcheln.

Gemüse schneiden
3

Gurke längs halbieren und mit einem Löffel das Kerngehäuse auskratzen. Gurke in 1 cm dicke Halbmonde schneiden.

Tomate in 2 cm grosse Würfel schneiden.

Petersilienblätter fein hacken.

Dip zubereiten
4

Knoblauch abziehen und durch die Presse in eine kleine Schüssel drücken.

Joghurt dazugeben und verrühren. Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Wenn Du keinen rohen Knoblauch isst, kannst Du ihn auch weglassen.

Salat fertigstellen
5

Wenn der Couscous gar ist, Gurke, Tomate, gehackte Petersilie und Pfirsich-Ajvar-Dressing unterheben. Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Tellern anrichten. Mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebel garnieren.

Joghurt-Knoblauch-Dip dazu reichen und geniessen.

En Guete!