Pouletbrust im Speckmantel
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pouletbrust im Speckmantel

Pouletbrust im Speckmantel

mit Pfefferrahmsauce, dazu Ofenrüebli

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um gesund zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Poulets. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
Family
Allergenen:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Pouletbrustfilet aus Staad

100 g

Frühstücksspeck in Scheiben

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

400 g

Drillinge

80 g

rote Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

2 g

Kampot-Pfeffer

200 g

Rüebli

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

4 g

Pouletbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2733 kJ
Energie (kcal)653 kcal
Fett35 g
davon gesättigt12 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker12 g
Eiweiss42 g
Salz2 g

Kochutensilien

Schäler
Backpapier
Backblech
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Rüebli schälen, quer halbieren und die Hälften in 1 cm dicke Stifte schneiden. Gewaschene Kartoffeln längs vierteln.

Gemüse backen
2

Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen 25 – 30 Min. backen, bis das Gemüse leicht gebräunt und innen weich ist.

Für das Poulet
3

Pouletbrust mit dem Senf bestreichen und mit je 2 Speckscheiben umwickeln.

Poulet braten
4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Eingewickelte Pouletbrüste mit der Specknaht nach unten in die Bratpfanne geben und je Seite 2 – 3 Min. anbraten. Danach Pouletbrüste in den letzten 14 – 16 Min. der Gemüse-Backzeit mit auf das Blech geben und zu Ende garen, bis das Fleisch in der Mitte nicht mehr rosa ist.

Für die Sauce
5

Zwiebel fein würfeln. Knoblauch abziehen. Kampot-Pfeffer grob hacken. Dieselbe Bratpfanne erneut erhitzen, Knoblauch hineinpressen, Zwiebeln hinzufügen und zusammen 2 Min. glasig anschwitzen. Bratpfanneninhalt mit Halbrahm ablöschen, Kampot-Pfeffer und 4 g [8 g] Pouletbouillonpulver* hineingeben und alles 1 – 2 Min. einköcheln lassen, bis die Sauce leicht angedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Ofengemüse, Pouletbrust und Sauce auf Tellern anrichten und geniessen. En Guete!