Pulled Chicken in creamy Curry
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pulled Chicken in creamy Curry

Pulled Chicken in creamy Curry

dazu Kohlrabi und Cashew-Topping

Curry geht immer - aromatische Gewürze, zartes Fleisch und buntes Gemüse machen jedes Curry zu einem vielfältigen Geschmackserlebnis!

Tags:
Ohne Weizen
Thermomix
Family
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte
Kaschunüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

240 g

Pouletbrust aus Staad

150 g

Basmatireis

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

100 g

Rüebli

250 g

Kohlrabi

20 g

Cashewkerne

(Beinhaltet Schalenfrüchte, Kaschunüsse.)

10 g

Schnittlauch

4 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

100 g

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

450 ml

Wasser

2 Esslöffel

Butter

6 g

Pouletbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3329 kJ
Energie (kcal)796 kcal
Fett37 g
davon gesättigt14 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker13 g
Eiweiss42 g
Salz0 g

Kochutensilien

Backpapier
Grosse Schüssel

Zubereitung

Gemüse vorbereiten
1

Schnittlauch in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und etwas für die Deko beiseitestellen. Kohlrabi schälen, halbieren und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Rüebli längs vierteln und in 0.5 cm Würfel schneiden. Gemüse in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze freibleiben.

Vorgaren
2

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze freibleiben. Pouletbrust von beiden Seiten salzen* und auf den V-Einlegeboden geben. Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschliessen. 1200 g Wasser*, 1.5 TL Salz* und 5 g Öl* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen.

Weiter dampfgaren
3

Nach Ende der Vorgarzeit, Varoma abnehmen und kurz zur Seite stellen. Gareinsatz mit Reis in den Mixtopf einsetzen (Vorsicht: heiss!), Varoma erneut aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 weiter garen. Währenddessen Zwiebel abziehen und halbieren. Nach der Garzeit Varoma abnehmen und zur beiseitestellen. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ziehen lassen. Mixtopf leeren und dabei die Garflüssigkeit auffangen. Mixtopf spülen und trocknen.

Sauce zubereiten
4

Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [20 g] Butter* und „Hello Curry“ zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Halbrahm, 4 g [8 g] Pouletbouillonpulver*, 50 g [100 g] Garflüssigkeit*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 6 Min./98 °C/Stufe 2 kochen. Währenddessen fortfahren.

Fertigstellen
5

Pouletbrust aus dem Varoma nehmen und mit 2 Gabeln auseinander zupfen. Gemüse aus dem Varoma und Pouletbrust in eine grosse Schüssel geben, Sauce aus dem Mixtopf zugeben, gut vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Basmatireis mit einer Gabel auflockern und auf tiefe Teller verteilen und mit zerkleinerten Kräutern garnieren. Pulled Chicken Curry daneben anrichten und mit den Cashewkernen toppen. En Guete!